Methoden und Formeln für Informationen zur Antwortvariablen in Anpassen des Modells und Ermitteln von wichtigen Prädiktoren mit TreeNet®-Klassifikation

Hinweis

Dieser Befehl ist mit dem Predictive Analytics-Modul verfügbar. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zum Aktivieren des Moduls zu erhalten.

Die Werte in der Tabelle mit Informationen zur Antwortvariablen beziehen sich auf die Antwortvariable und hängen nicht von der Validierungsmethode ab. Für eine ungewichtete Analyse enthält die Tabelle mit Informationen zur Antwortvariablen die Zahl der Ereignisse und Nicht-Ereignisse. Die Tabelle zeigt auch den Prozentsatz der jeweiligen Klasse an:

Für eine gewichtete Analyse zeigt die Tabelle mit Informationen zur Antwortvariablen Informationen zu 2 Arten von Gewichtungen an: Klassengewichtungen und Fallgewichtungen.

Klassengewichtungen

Für Analysen mit Klassengewichtungen bietet Minitab die Option, die Klassen zu gewichten, um gleiche Stichprobenumfänge in allen Klassen sicherzustellen. Bei dieser Art von Analyse hat die häufigste Klasse eine Gewichtung von 1. Mit der folgenden Berechnung werden die Gewichtungen der restlichen Klassen für eine binäre Antwortvariable bestimmt:
Die folgende Berechnung verallgemeinert die Klassengewichtungen für eine multinomiale Antwort:

Fallgewichtungen

Bei einer Analyse mit Fallgewichtungen befinden sich die Gewichtungen in einer Spalte, die genau so viele Zeilen hat, wie Fälle in den Daten vorhanden sind. Die gewichtete Anzahl für eine Klasse wird mit der folgenden Formel berechnet:

Notation

BegriffBeschreibung
NStichprobenumfang
Gewichtung für den i-ten Fall in den Daten
Indikatorvariable, die für die Klasse von Interesse 1 ist, ansonsten 0
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien