Zuweisen der zusammengefassten Abstände für Zusammengefasste Abstände zuweisen

Six Sigma > Design for Manufacturability (DfM) > Zusammengefasste Abstände zuweisen

Nach der Verwendung von Zusammengefasste Abstände berechnen müssen Sie die zusammengefassten Abstände zuweisen.

  1. Geben Sie im Arbeitsblatt die Spalte bzw. die Spalten mit den Zuweisungsgewichtungen für die zusammengefassten Abstände ein. Die Gewichtungen müssen zwischen 0 und 1 liegen und in der Summe 1 ergeben.

    Wenn Sie nur eine untere Spezifikation für den Abstand eingeben (entspricht der Standardanalyse), berechnet Minitab einen zusammengefassten Mittelwert. Wenn Sie für den Abstand sowohl die obere als auch die untere Spezifikation eingeben, berechnet Minitab eine zusammengefasste Varianz. Um ein Beispiel zu sehen, lesen Sie In der Hilfe für das Six Sigma-Modul verwendete Datensätze.

  2. Wählen Sie Six Sigma > Design for Manufacturability (DfM) > Zusammengefasste Abstände zuweisen aus.
  3. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    • Geben Sie im Feld Zuweisungsgewichtungen für zusammengefassten Mittelwert des Abstands die Spalte mit den Zuweisungsgewichtungen für den Mittelwert des Abstands ein.
    • Geben Sie im Feld Zuweisungsgewichtungen für zusammengefasste Varianz des Abstands die Spalte mit den Zuweisungsgewichtungen für die Varianz des Abstands ein.
  4. Um die korrigierten Mittelwerte zu speichern, wählen Sie Korrigierte Mittelwerte speichern aus. Um die korrigierten Standardabweichungen zu speichern, wählen Sie Korrigierte Standardabweichungen speichern aus.
  5. Klicken Sie auf OK.
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien