Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Daten für die Grafik anzugeben.

  1. Geben Sie im Feld Grafikvariable eine numerische oder Textspalte ein, die den Farbverlauf der Rechtecke in der Heatmap bestimmt.
  2. Wählen Sie unter Funktion die Funktion der Grafikvariable aus. Wenn Sie z. B. Maximum auswählen, basiert der Farbverlauf der Rechtecke in der Heatmap auf dem maximalen Wert der Grafikvariable in jedem Rechteck. Wenn Sie im Feld Grafikvariable eine Textspalte eingeben, können Sie nur Prozent gleich einem Wert, Anzahl nicht fehlender Werte oder Anzahl fehlender Werte auswählen.
    Bei einigen Optionen müssen Sie zusätzliche Werte eingeben. Weitere Informationen finden Sie unter Auswählen der Funktion.
  3. Geben Sie im Feld Zeilenvariablen bis zu fünf Spalten ein, die die Zeilen definieren. Sie müssen mindestens eine Spalte im Feld Zeilenvariablen oder im Feld Spaltenvariablen eingeben. Die Spalten können Text oder Zahlen sein und müssen die gleiche Länge wie die Spalte aufweisen, die Sie im Feld Grafikvariable eingeben.
  4. Geben Sie im Feld Spaltenvariablen bis zu fünf Spalten ein, die die Spalten definieren. Sie müssen mindestens eine Spalte im Feld Zeilenvariablen oder im Feld Spaltenvariablen eingeben. Die Spalten können Text oder Zahlen sein und müssen die gleiche Länge wie die Spalte aufweisen, die Sie im Feld Grafikvariable eingeben.

In diesem Arbeitsblatt ist Infektionen die Grafikvariable. Die beiden Zeilenvariablen sind Region und Alter. Die Spaltenvariable ist Monat. Die Heatmap zeigt die Summe von Infektionen für jede Überschneidung der Zeilen- und Spaltenvariablen an.

C1 C2 C3 C4
Monat Region Alter Infektionen
Juli West 0-49 25
Juli Süd 0-49 906
Juli West 50+ 282
... ... ... ...
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien