Verwenden Sie eine Heatmap, um die Beziehung zwischen einer oder mehreren kategorialen Variablen und einer zusammenfassenden Statistik zu untersuchen. Die ausgewählte zusammenfassende Statistik, z. B. Mittelwert oder Summe, bestimmt den Farbverlauf für jedes Rechteck. Der Farbverlauf ist der Farbton, mit dem Minitab die Rechtecke einfärbt. Sie können die verschiedenen Farbtöne der Rechtecke vergleichen, um Extremwerte zu bestimmen oder Muster zu erkennen.

Beispiel: Ein Epidemiologe möchte herausfinden, wie sich ein Virus durch die Bevölkerung in vier Regionen verbreitet hat.

Wo finde ich diese Grafik?

Um eine Heatmap zu erstellen, wählen Sie Grafik > Heatmap aus.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien