Übersicht über Streudiagramm mit Einteilungen

Verwenden Sie Streudiagramm mit Einteilungen, um die Beziehung zwischen einem Paar stetiger Variablen zu untersuchen, wenn der Datensatz viele Beobachtungen enthält.

In einem Streudiagramm werden geordnete Paare von x- und y-Variablen auf einer Koordinatenebene dargestellt. Bei großen Datensätzen können sich die Punkte in einem Streudiagramm überlappen und das Bewerten der Datenverteilung erschweren. In einem Streudiagramm mit Einteilungen werden die Daten in rechteckigen Einteilungen gruppiert. Minitab zeigt anhand der Farben der Einteilungen die Dichte oder Einteilungen oder den Mittelwert einer dritten Variablen an.

Beispielsweise untersucht ein Forscherteam für einen großen Schmuckhändler die Beziehung zwischen Karatzahl, Farbe und Preis von mehr als 53.000 Diamanten.

Wo finde ich diese Grafik?

Um ein Streudiagramm mit Einteilungen zu erstellen, wählen Sie Grafik > Streudiagramm mit Einteilungen aus.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien