Python, eine allgemeine Programmiersprache mit Anwendungen in den Datenwissenschaften. lässt sich in die Minitab Statistical Software integrieren. Minitab, LLC. stellt die Bibliothek mtbpy bereit, um Python zu integrieren. Mit dieser speziellen Bibliothek können Sie in Python Tabellen, Diagramme, Meldungen und Hinweise erstellen und in Minitab anzeigen. Die Python-Integration bietet die Flexibilität, in der bedienungsfreundlichen Benutzeroberfläche von Minitab eigenen Python-Code auszuführen, und die Ergebnisse können in Minitab-Projektdateien gespeichert und weitergegeben werden. Nachdem Sie das Paket mtbpy installiert haben, können Sie Python-Code aus Minitab ausführen. Wenn auf bestimmten Python-Code häufig zugegriffen werden soll, können Sie die Benutzeroberfläche von Minitab anpassen, um die Analyse über benutzerspezifische Schaltflächen oder Menüs einfacher zugänglich zu machen.

Weitere Informationen zur Python-Bibliothek von Minitab, darunter Python-Codebeispiele, finden Sie unter API-Referenz für Python.

Weitere Informationen zu Python finden Sie unter www.python.org.

Alle Dateien, auf die in diesem Handbuch verwiesen wird, sind in dieser ZIP-Datei verfügbar: .

Anforderungen

  • Minitab 19.2020.1 (64-Bit) oder höher. Um zu prüfen, über welche Minitab-Version Sie verfügen, wählen Sie Hilfe > Info über Minitab aus.
  • Python 3.6.1 (64-Bit) oder höher.

Installieren von Python

In der Regel funktioniert die Standardinstallation von Python mit Minitab. Minitab unterstützt Python 3.6.1 oder höher. Befolgen Sie die Anweisungen für Ihr Betriebssystem auf der Python-Website.
Microsoft® Windows
Wählen Sie während der Installation die Option Add Python 3.x to PATH hinzufügen aus. Wenn Python nicht in Ihrem PATH enthalten ist, fügen Sie Python zu Ihren Systemumgebungsvariablen hinzu. Andernfalls kann Minitab Python nicht finden.
MacOS
Installieren Sie den Satz von Zertifikaten gemäß den Anweisungen auf der Summary des Python-Installationsprogramms. Python

Installieren von mtbpy über PIP

Um Python mit Minitab zu verwenden, installieren Sie das Paket mtbpy. Das Paket mtbpy gibt Ihnen die Möglichkeit, Daten aus Minitab an Python zu übergeben und die Ergebnisse aus Python an Minitab zurückzugeben. Um die neueste Version über PIP zu installieren, führen Sie den entsprechenden Befehl im Terminal-Fenster Ihres Betriebssystems aus:
Windows
python -m pip installieren mtbpy
MacOS
python3 -m pip installieren mtbpy

Nachdem Python und das Paket mtbpy installiert wurden, können Sie den Befehl PYSC verwenden, um Python aus Minitab auszuführen.

Ausführen in macOS

Minitab verwendet Umgebungsvariablen, um den PYSC-Befehl auszuführen. Minitab verwendet insbesondere die PATH-Variable, um den Python-Interpreter zu bestrafen, von dem Minitab erwartet, dass er den Namen python3hat.

In macOSverwenden Programme unterschiedliche Umgebungen, je nachdem, wie Sie das Programm öffnen. Normalerweise ist der Speicherort von Python nicht der Ort, an dem Minitab Python finden kann, wenn Sie Minitab vom Finder öffnen. Normalerweise können Sie Minitab durch das Terminal öffnen, so dass Minitab Pythonfinden kann. Sie können Minitab vom Terminal aus mit folgendem Befehl öffnen:
open /Applications/Minitab.app
/Applications/Minitab.app ist der Standardspeicherort für Minitab in macOS. Wenn sich Minitab nicht am Standardspeicherort befindet, korrigieren Sie den Speicherort entsprechend.
Sie können auch Änderungen an Ihren macOS-Einstellungen vornehmen, damit Minitab Python finden kann, wenn Sie Minitab im Finder öffnen. Sie können z. B. einen Pfad zur PATH-Variablen in der Umgebung hinzufügen, die Finder-geöffnete Apps erben. Diese Methode sorgt für zusätzlichen Komfort, da Minitab Python finden kann, wenn Sie Minitab vom Finder öffnen. Diese Methode hat jedoch auch einige Nachteile. Die Methode betrifft alle Anwendungen, nicht nur Minitab. Die Methode wirkt sich auch auf alle Benutzer aus. Sie sollten diese Methode nur verwenden, wenn Sie mit macOS und den daraus resultierenden Auswirkungen vertraut sind. Wenn sich python3 beispielsweise in /usr/local/binbefindet, können Sie diesen Pfad mit dem folgenden Befehl hinzufügen:
sudo launchctl config user path "/usr/local/bin:$PATH"

Ausführen in einer Anaconda-Umgebung

Verfahren Sie folgendermaßen, um Minitab in einer Anaconda-Umgebung auszuführen:
  1. Öffnen Sie ein Anaconda Prompt.
  2. (Optional) Aktivieren Sie die Anaconda-Umgebung, in der Sie Minitab ausführen möchten, mit diesem Befehl: Activate.
  3. Kopieren Sie den Pfad zu Mtb.exe. Sie können den Pfad ermitteln, indem Sie zum Minitab-Installationsspeicherort navigieren oder das Ziel aus einer Verknüpfung mit Minitab kopieren.
    Tipp

    Der Standardspeicherort für die Minitab-Installation unter Windows lautet „C:\Program Files\Minitab\Minitab 19\Mtb.exe“.

  4. Fügen Sie den Pfad in den Anaconda Prompt ein, und drücken Sie die Eingabetaste.

Überprüfen der Python-Installation

Standardordner für Python-Dateien für Minitab

In der Regel läuft die Python-Integration in Minitab am einfachsten, wenn sich alle von Ihnen verwendeten Dateien im Standardordnerspeicherort für Minitab-Dateien befinden. Wenn Sie beim Ausführen von Python aus Minitab keinen Dateipfad angeben, sucht Minitab Ihre Python-Dateien im Standardordner.

Windows

Der Standardspeicherort ist der Ordner „My Documents“.

MacOS
Der Standardspeicherort ist der Ordner „Documents“.

Wenn Sie unter dem Windows-Betriebssystem arbeiten, sich Ihre Python-Datei im Standardordner befindet und Sie die Fehlermeldung Datei wurde nicht gefunden: erhalten, prüfen Sie den Standardspeicherort in den Minitab-Einstellungen. Um den Standardspeicherort für Dateien in Minitab anzuzeigen oder zu ändern, wählen Sie Datei > Optionen > Allgemein > Standardspeicherort für Dateien: aus.

Ausführen einer Testdatei

Verwenden Sie die folgende Datei, um das Verfahren in diesem Abschnitt auszuführen:
Datei Beschreibung
test.py Ein Beispiel für ein Python-Skript, das in diesem Handbuch verwendet wird. In diesem Abschnitt führen Sie das Skript ohne Argumente aus. Wenn das Skript erfolgreich ausgeführt wird, erhalten Sie als Ergebnis die Meldung „Minitab hat Ihre Python-Installation erfolgreich gefunden“.

im Minitab-Ordner für Python-Skripts ab. Der Standardspeicherort des Ordners hängt von Ihrem Betriebssystem ab.

Führen Sie nach dem Speichern der Datei den folgenden Befehl im Fensterbereich Befehlszeile in Minitab aus:
PYSC "test.py"
Wichtig

Wenn die Minitab-Befehlszeile nicht sichtbar ist, wählen Sie Ansicht > Befehlszeile/Verlauf aus.

Wenn Python erfolgreich mit Minitab funktioniert, wird in Minitab die folgende Ausgabe angezeigt:

Ausführen von Python-Skripts in Minitab

Es gibt drei Methoden, um Python-Skripts aus Minitab auszuführen:
  • Führen Sie den Befehl PYSC im Fensterbereich Befehlszeile aus.
  • Führen Sie eine Minitab-Exec aus, die den Befehl PYSC enthält.
  • Passen Sie die Minitab-Benutzeroberfläche an, um eine Minitab-Exec auszuführen, die den Befehl PYSC enthält.

Der Befehl PYSC erweitert die Funktionalität von Minitab mit Python, macht Minitab jedoch nicht zu einer interaktiven Python-Umgebung. Verwenden Sie Minitab daher Python nur mit Python-Skripten, die ohne Interaktion abgeschlossen werden. Beispielsweise funktioniert die input(), die Eingaben von der Tastatur akzeptiert, während ein Skript ausgeführt wird, in Minitab nicht. Interaktivität in Python nimmt viele andere Formen an, z. B. plot.show() und keyboard.read_key().

Fensterbereich Befehlszeile

Sie können den Befehl PYSC im Fensterbereich Befehlszeile ausführen. Allgemeine Informationen zum Fensterbereich Befehlszeile finden Sie unter Befehlszeile/Verlaufsfenster. Allgemeine Informationen zur Verwendung von Sessionbefehlen finden Sie in der Hilfe zu Sessionbefehlen.

PYSC["Dateiname.py"] ["Args"...]

Führt das von Ihnen angegebene Python-Skript aus.

Die Standard-Dateinamenerweiterung für Python-Skripts lautet .PY. Wenn die Dateinamenerweiterung .PY lautet, müssen Sie die Dateinamenerweiterung nicht eingeben.

Das optionale ArgumentArgsermöglicht es Ihnen, über sys.argv[1:] Argumente an das Python-Skript zu übergeben.Argskann beliebige Textwerte umfassen, die jeweils durch ein Leerzeichen getrennt sind. Schließen Sie Argumente in Anführungszeichen ein. Der Standardwert ist None, was bedeutet, dass das Skript keine Argumente erhält.

Im Allgemeinen verwenden Sie Argumente, um Daten aus Minitab an Python zu übergeben. Sie können Argumente auf verschiedene Arten eingeben. Sie können z. B. Argumente verwenden, die Bezeichner für Spalten, Matrizen oder Konstanten sind:

Minitab-Sessionbefehl Wert in Python Verwendung
PYSC "test.py" "C1"
"C1"
Verwenden Sie die folgende Funktion, um die Spalte abzurufen:
mtbpy.mtb_instance().get_column(sys.argv[1:][0])
PYSC "test.py" "M1"
"M1"
Verwenden Sie die folgende Funktion, um die Matrix abzurufen:
mtbpy.mtb_instance().get_matrix(sys.argv[1:][0])
PYSC "test.py" "K1"
"K1"
Verwenden Sie die folgende Funktion, um die Konstante abzurufen:
mtbpy.mtb_instance().get_constant(sys.argv[1:][0])

Sie können auch Argumente verwenden, die Namen von Spalten, Matrizen oder Konstanten in Minitab sind:

Minitab-Sessionbefehl Wert in Python Verwendung
PYSC "test.py" "Meine Spalte"
Spalte:
Verwenden Sie die folgende Funktion, um die Spalte abzurufen:
mtbpy.mtb_instance().get_column(sys.argv[1:][0])
PYSC "test.py" "Meine Matrix"
Matrix:
Verwenden Sie die folgende Funktion, um die Matrix abzurufen:
mtbpy.mtb_instance().get_matrix(sys.argv[1:][0])
PYSC "test.py" "Meine Konstante"
Konstante
Verwenden Sie die folgende Funktion, um die Konstante abzurufen:
mtbpy.mtb_instance().get_constant(sys.argv[1:][0])

Sie können außerdem Argumente angeben, um Zeichenfolgen zu übergeben, die in Ihrem Python-Code verwendet werden sollen. Sie können eine Zeichenfolge direkt oder in einer Konstante übergeben.

Minitab-Sessionbefehl Wert in Python Verwendung
PYSC "test.py" "Text nicht gespeichert"
"Text nicht gespeichert"
In diesem Fall wurde ein Wert übergeben, der nicht mit dem mtbpy-Befehl „get“ verwendet werden kann. Allerdings istArgsnicht auf das Übergeben von Spalten, Matrizen und Konstanten beschränkt.
LET K1 = "Text in Konstante" PYSC "test.py" K1
"Text in Konstante"
In diesem Beispiel wird gezeigt, dass PYSC zwar keine Argumente akzeptiert, die keine Textwerte sind, Sie jedoch eine Konstante an PYSC übergeben können, sofern die Konstante als Textwert definiert ist.

Wenn Sie mehr als ein Argument übergeben, können Sie über die Liste der Argumente der Reihe nach auf die Argumente zugreifen:

Minitab-Sessionbefehl Wert in Python Verwendung
PYSC "test.py" "C1" "C2" "M1" "K3" "10"
"C1" "C2" "M1" "K3" "10"
Dies ist ein Beispiel für das Übergeben mehrererArgs, wobei Sie mit Hilfe der folgenden Funktionen in Python darauf zugreifen:
mtbpy.mtb_instance().get_column(sys.argv[1:][0]) mtbpy.mtb_instance().get_column(sys.argv[1:][1]) mtbpy.mtb_instance().get_matrix(sys.argv[1:][2]) mtbpy.mtb_instance().get_constant(sys.argv[1:][3]) int(sys.argv[1:][

Verwenden Sie die folgende Datei, um die Ausgabe aus dem Beispieltext für die folgenden Unterbefehle anzuzeigen. Stellen Sie sicher, dass sich die Datei test.py im Minitab-Ordner für Python-Skripts befindet.
Datei Beschreibung
test.py Ein Beispiel für ein Python-Skript, das in diesem Handbuch verwendet wird. Wenn Sie Argumente an das Skript übergeben, enthalten die Ergebnisse eine Liste mit den Werten der Argumente. Wenn Sie das Skript mit dem Argument „ArgToBePrintedToStdErr“ ausführen, schreibt das Skript den Namen des Arguments in die Datei „stderr“. Wenn Sie das Skript mit dem Argument „ArgToBePrintedToStdOut“ ausführen, schreibt das Skript den Namen des Arguments in die Datei „stdout“. Verwenden Sie die folgenden Unterbefehle, um zu steuern, ob der Inhalt dieser Dateien im Minitab-Ausgabefenster angezeigt wird.
NOSERR
Gibt an, dass im Minitab-Ausgabefenster kein Text aus der Standard-Fehlerkonsolenausgabe (stderr) angezeigt wird. In der „stderr“-Konsolenausgabe werden Python-Fehlermeldungen angezeigt, wenn Sie Ihren Code in einer integrierten Python-Entwicklungsumgebung ausführen. In Python ist es jedoch auch möglich, andere Ergebnisse in der Datei „stderr“ auszugeben. Als Beispiel gilt standardmäßig:
PYSC "test.py" "ArgToBePrintedToStderr".
Erzeugt die folgenden Ergebnisse, die die „stderr“-Konsolenausgabe enthalten: Die folgenden Sessionbefehle schließen die „stderr“-Konsolenausgabe aus:
PYSC "test.py" "ArgToBePrintedToStderr"; NOSERR.
Die Sessionbefehle erzeugen die folgenden Ergebnisse:
SOUT
Gibt an, dass Text aus der Standardkonsolenausgabe (stdout) im Minitab-Ausgabefenster angezeigt wird. In stdout werden die Ergebnisse von Befehlen wie print() in einer integrierten Python-Entwicklungsumgebung angezeigt. Als Beispiel gilt standardmäßig:
PYSC "test.py" "ArgToBePrintedToStdOut".
Erzeugt die folgenden Ergebnisse, die stdout ausschließen: Bei den folgenden Sessionbefehle wird stdout eingebunden:
PYSC "test.py" "ArgToBePrintedTostdOut"; SOUT.
Die Sessionbefehle erzeugen die folgenden Ergebnisse:

Minitab-Exec-Datei

Verwenden Sie die folgende Datei, um das Verfahren in diesem Abschnitt auszuführen:
Datei Beschreibung
test.py Ein Beispiel für ein Python-Skript, das in diesem Handbuch verwendet wird. Wenn Sie Argumente an das Skript übergeben, enthalten die Ergebnisse eine Liste mit den Werten der Argumente.
PYEXEC.MTB Eine Minitab-Exec-Beispieldatei, die die Sessionbefehle zum Ausführen des Skripts test.py mit 2 Argumenten enthält.

Execs sind Textdateien, die Minitab-Sessionbefehle enthalten. Sie können den Befehl PYSC, der Python ausführt, in eine Minitab-Exec aufnehmen. Mit Exec-Dateien können Sie Befehle einfach ausführen, ohne sie jeweils erneut eingeben zu müssen, und Sie können die Exec einer benutzerspezifischen Schaltfläche in Minitab zuordnen. Weitere Informationen zu Minitab-Execs finden Sie in der Minitab-Hilfe zu Makros. Um eine Exec auszuführen, wählen Sie Datei > Exec ausführen aus.

Angenommen, Sie erstellen die Exec Die Exec-Datei enthält den folgenden Minitab-Befehl:
PYSC "test.py" "Arg1" "Arg2"
Um das Python-Skript mit der Exec auszuführen, verfahren Sie folgendermaßen:
  1. Wählen Sie Datei > Exec ausführen aus.
  2. Klicken Sie auf Datei auswählen.
  3. Wählen Sie PYEXEC.MTB aus.
  4. Klicken Sie auf Öffnen.
Das Skript zeigt die Werte der Argumente in Minitab an, und die Exec erzeugt die folgenden Ergebnisse:

Anhalten des Befehls PYSC

Sie können ein Python-Skript anhalten und Minitab geöffnet halten. So wird verhindert, dass Änderungen an Ihrem Minitab-Projekt seit dem letzten Speichern verloren gehen. Die Methode zum Anhalten eines Python-Skripts hängt von Ihrem Betriebssystem ab.
Windows

Drücken Sie Strg + Alt + Entf, um den Windows-Task-Manager zu öffnen. Beenden Sie dann den Python-Prozess.

MacOS
Drücken Sie Befehl + Wahl + Esc, um das Fenster „Programme sofort beenden“ zu öffnen. Beenden Sie dann die Python-Anwendung.

Ausführen von Python-Skripts über die Minitab-Benutzeroberfläche

Wenn Sie über eine Minitab-Exec-Datei verfügen, können Sie eine benutzerspezifische Schaltfläche oder ein Menü erstellen, mit der bzw. dem die Exec ausgeführt wird. Allgemeine Informationen zum Anpassen der Benutzeroberfläche in Minitab finden Sie unter Anpassen der Menüs, Symbolleisten und Tastenkombinationen.

Sie können folgendermaßen verfahren, um eine benutzerspezifische Schaltfläche zu erstellen, die eine Exec ausführt:
  1. Wählen Sie Ansicht > Anpassen aus.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Extras.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Extras auf die Schaltfläche Neu (einfügen),
  4. Geben Sie einen Namen für den Befehl ein, und drücken Sie dann die Eingabetaste.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Öffnen,
  6. Wählen Sie in der Dropdown-Liste „Dateityp“ die Option Alle Dateien (*.*) aus.
  7. Navigieren Sie zu einer Exec-Datei, und wählen Sie sie aus.
  8. Klicken Sie auf Öffnen.
  9. Wählen Sie erneut Ansicht > Anpassen aus.
  10. Wählen Sie auf der Registerkarte Befehle unter Kategorien die Option Extras aus.
  11. Während das Dialogfeld Anpassen geöffnet ist, ziehen Sie den neuen Befehl an die Stelle, an der er im Minitab-Menü oder auf der Symbolleiste angezeigt werden soll.
  12. Klicken Sie auf Schließen.

Zusätzlich zu den Funktionen zum Anpassen der Minitab-Benutzeroberfläche können Sie eine COM-kompatible Sprache verwenden, um benutzerspezifische Dialogfelder und Analysen zu erstellen. Informationen zum Anpassen von Minitab über COM finden Sie unter Minitab-Automatisierung.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien