Eingeben der Daten für Stichprobenumfang für Parameterschätzung

Statistik > Trennschärfe und Stichprobenumfang > Stichprobenumfang für Parameterschätzung

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Daten für die Berechnung des Stichprobenumfangs für die Parameterschätzung anzugeben.

  1. Wählen Sie Parameter aus, und geben Sie anschließend einen Wert für Planwert ein. Sie können den Planwerten vergleichbare Untersuchungen, Designspezifikationen, Pilotstudien, Sachkenntnis und vergleichbare Informationen zugrunde legen. Der verwendete Planwert hängt von der auszuführenden Analyse sowie vom zu schätzenden Parameter ab.
    Durchzuführende Analyse Zu schätzender Parameter Zu verwendender Planwert

    z-Test, 1 Stichprobe, t-Test, 1 Stichprobe, t-Test, verbundene Stichproben

    Mittelwert aus einer Normalverteilung

    Standardabweichung

    Test auf Varianzen, 1 Stichprobe

    Standardabweichung aus einer Normalverteilung

    Standardabweichung

    Test auf Varianzen, 1 Stichprobe

    Varianz aus einer Normalverteilung

    Varianz

    Test von Anteilen, 1 Stichprobe

    Anteil aus einer Binomialverteilung

    Anteil

    Ereignisrate in Poisson-Modellen, 1 Stichprobe

    Rate aus einer Poisson-Verteilung

    Rate

    Ereignisrate in Poisson-Modellen, 1 Stichprobe

    Mittelwert aus einer Poisson-Verteilung

    Mittelwert

    Hinweis

    Klicken Sie beim Schätzen des Stichprobenumfangs oder der Fehlerspanne für z-Test, 1 Stichprobe auf die Schaltfläche Optionen, und wählen Sie anschließend die Option Annehmen, dass die Standardabweichung der Grundgesamtheit bekannt ist aus.

  2. In der Dropdownliste können Sie auswählen, ob Stichprobenumfänge oder Fehlerspannen geschätzt werden sollen.
    • Wenn Sie die Option Stichprobenumfänge schätzen auswählen, geben Sie einen Wert für die Fehlerspanne ein. Um die Auswirkung unterschiedlicher Fehlerspannen zu untersuchen, geben Sie mehrere Werte ein. Bei einer kleineren Fehlerspanne sind die Stichprobenumfänge im Allgemeinen größer.
    • Wenn Sie die Option Fehlerspannen schätzen auswählen, geben Sie einen Wert für den Stichprobenumfang ein. Um die Auswirkung unterschiedlicher Stichprobenumfänge zu untersuchen, geben Sie mehrere Werte ein. Bei größeren Stichprobenumfängen sind die Fehlerspannen im Allgemeinen kleiner.
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien