Interpretieren der wichtigsten Ergebnisse für Ursache-Wirkungs-Diagramm

Verwenden Sie ein Ursache-Wirkungs-Diagramm, um Vorschläge aus einer Brainstormingsession zu möglichen Problemursachen zusammenfassen. Das Diagramm kann Ihnen helfen, die Beziehungen zwischen einem Problem (Wirkung) und den potenziellen Ursachen zu visualisieren.

Wirkung
Die Wirkung wird auf der rechten Seite des Diagramms angezeigt. In diesem Beispiel sind Oberflächenmängel die Wirkung.
Ursachen
Die Liste der Ursachen wird auf der linken Seite in einer Baumstruktur angeordnet. Die Zweige des Baums beziehen sich häufig auf die Hauptkategorien für Ursachen. Die Standardkategorien für Ursachen sind Messung, Material, Mensch, Milieu (Umfeld), Methode und Maschine. Sie können die Kategorien auch an die Anforderungen Ihres Prozesses anpassen.
Jeder Zweig enthält eine Auflistung spezifischerer Ursachen der jeweiligen Kategorie. Den Zweigen können weitere Unterzweige hinzugefügt werden.

Wenn für das Ursache-Wirkungs-Diagramm weitere Ebenen erforderlich sind, können Sie für jeden Zweig ein eigenes Ursache-Wirkungs-Diagramm erstellen.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien