Beispiel für Messsystemanalyse (geschachtelt)

Ein Techniker möchte die Schlagfestigkeit von Keramikbauteilen überwachen. Er wählt 30 Zufallsstichproben aus, die den erwarteten Bereich der Prozessstreuung darstellen, und teilt 3 nach dem Zufallsprinzip ausgewählten Prüfern je 10 Zufallsstichproben zu. Die 3 Prüfer messen jeweils zweimal die Temperatur der 10 verschiedenen Stichproben, um insgesamt 60 Messwerte zu erhalten. Jedes Teil (Stichprobe) ist eindeutig einem Prüfer zugewiesen; ein bestimmtes Teil wird nicht von 2 Prüfern gemessen.

Da die Messungen innerhalb der Prüfer geschachtelt sind, möchte der Techniker eine geschachtelte Messsystemanalyse zur Auswertung der Streuung in den Messungen durchführen, die möglicherweise vom Messsystem verursacht wird.

  1. Öffnen Sie die Beispieldaten Keramikbauteil.MTW.
  2. Wählen Sie Statistik > Qualitätswerkzeuge > Messsystemanalyse (MSA) > Messsystemanalyse (geschachtelt) aus.
  3. Geben Sie im Feld Teile- oder Chargennummern die Spalte Teil ein.
  4. Geben Sie im Feld Prüfer die Spalte Prüfer ein.
  5. Geben Sie im Feld Messdaten die Spalte Antwort ein.
  6. Klicken Sie auf OK.

Interpretieren der Ergebnisse

Der p-Wert für Prüfer in der ANOVA-Tabelle beträgt 0,773. Da der p-Wert groß ist, weist der Techniker die Nullhypothese nicht zurück und schlussfolgert, dass der Durchschnittswert für die Festigkeit wahrscheinlich nicht davon abhängt, welcher Prüfer die Messungen durchführt. Der p-Wert für Teil(Prüfer) beträgt jedoch 0,000 und ist somit kleiner als 0,05. Die Durchschnittsmesswerte verschiedener in den einzelnen Prüfern geschachtelter Teile unterscheiden sich signifikant.

Verwenden Sie den Wert in „%Streuung in Unters.“, um die Streuung des Messsystems mit der Gesamtstreuung zu vergleichen. „R&R (gesamt)“ beträgt 23,71 % der Streuung in der Untersuchung, und die Streuung „Zwischen den Teilen“ ist 97,15 %. Die auf „R&R (gesamt)“ entfallende Streuung kann je nach Anwendung akzeptabel sein. Weitere Informationen finden Sie unter Ist das Messsystem akzeptabel?.

Dieses Messsystem kann zudem fünf eindeutige Kategorien unterscheiden. Dieses Ergebnis weist darauf hin, dass das Messsystem zwischen Teilen unterscheiden kann. Gemäß der AIAG benötigen Sie mindestens fünf eindeutige Kategorien, um über ein angemessenes Messsystem zu verfügen. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden der Anzahl der eindeutigen Kategorien.

Die Grafiken liefern außerdem die folgenden Informationen über das Messsystem:
  • Die Grafik „Streuungskomponenten“ veranschaulicht, dass der größte Teil der Streuung durch die Streuung zwischen den Teilen erklärt wird.
  • In der nach Prüfer angeordneten R-Karte sind alle Daten unter Kontrolle; dies weist darauf hin, dass die drei Prüfer beständig messen.
  • In der nach Prüfer angeordneten X-quer-Karte liegen einige Punkte außerhalb der Eingriffsgrenzen. Daher wird ein Großteil der Streuung durch Unterschiede zwischen den Teilen verursacht.
  • In der Grafik „Nach Teil angeordnet“ ist ersichtlich, dass große Unterschiede zwischen den Teilen vorliegen.
  • In der Grafik „Nach Prüfer angeordnet“ variieren die Messwerte für jeden Prüfer um etwa den gleichen Betrag. Zudem variieren die Durchschnittswerte der Teile um einen kleinen Betrag. Ein gewisser Grad an Streuung ist zwar stets vorhanden, die Daten weisen jedoch darauf hin, dass die Prüfer die Teile ähnlich messen.

Messsystemanalyse - Geschachtelte ANOVA

Messsystemanalyse (geschachtelt) für Antwort Quelle DF SS MS F p Prüfer 2 2,618 1,30922 0,2594 0,773 Teil (Prüfer) 27 136,285 5,04758 34,5709 0,000 Wiederholbarkeit 30 4,380 0,14601 Gesamt 59 143,283
Varianzkomponenten %Beitrag (der Quelle VarKomp VarKomp) R&R (gesamt) 0,14601 5,62 Wiederholbarkeit 0,14601 5,62 Reproduzierbarkeit 0,00000 0,00 Zwischen den Teilen 2,45079 94,38 Gesamtstreuung 2,59679 100,00
R&R (gesamt) Streu. in Unters. %Streu. in Unters. Quelle StdAbw (6 × SA) (%SU) R&R (gesamt) 0,38211 2,29265 23,71 Wiederholbarkeit 0,38211 2,29265 23,71 Reproduzierbarkeit 0,00000 0,00000 0,00 Zwischen den Teilen 1,56550 9,39300 97,15 Gesamtstreuung 1,61146 9,66874 100,00

Anzahl der eindeutigen Kategorien = 5

Bericht der Messsystemanalyse (geschachtelt) für Antwort

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien