Übersicht über Untersuchung von Linearität und systematischer Messabweichung

Verwenden Sie Untersuchung von Linearität und systematischer Messabweichung, um die Genauigkeit des Messgeräts über den Betriebsbereich zu untersuchen. Wählen Sie Teile aus, die repräsentativ für den gesamten Betriebsbereich des Messgeräts sind. Jedes Teil muss über einen Referenzwert verfügen.

Angenommen, ein Techniker möchte die Linearität und systematische Messabweichung eines Messgeräts auswerten. Der Techniker wählt fünf Teile aus, die den erwarteten Bereich von Messwerten darstellen. Jedes Teil wurde von einem Prüfingenieur gemessen, um den Referenzmesswert zu ermitteln. Ein Prüfer misst mit dem Messgerät in zufälliger Reihenfolge jedes Teil zwölfmal.

Wo finde ich diese Analyse?

Wenn Sie eine Untersuchung von Linearität und systematischer Messabweichung durchführen möchten, wählen Sie Statistik > Qualitätswerkzeuge > Messsystemanalyse (MSA) > Untersuchung von Linearität und systematischer Messabweichung aus.

In welchen Fällen bietet sich eine andere Analyse an?

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien