Weshalb enthält die Ausgabe für die I/MR-R/S-Karte Sternchen anstelle der geschätzten Standardabweichungen?

Damit die Standardabweichung zwischen und die Standardabweichung zwischen/innerhalb berechnet werden können, muss für mehr als die Hälfte der Teilgruppen die gleiche Teilgruppengröße verwendet werden.

Angenommen, Sie verfügen über eine Teilgruppe mit der Größe 5, eine Teilgruppe mit der Größe 7 und eine Teilgruppe mit der Größe 4. Damit haben Sie insgesamt drei Teilgruppen mit drei unterschiedlichen Größen. Daher tritt jede Teilgruppengröße jeweils zu einem Drittel der Zeit auf, und keine Teilgruppengröße tritt häufiger als die Hälfte der Zeit auf. Sie müssten zwei weitere Teilgruppen beispielsweise mit der Größe 5 hinzufügen, um eine Situation zu schaffen, in der eine Teilgruppengröße für mehr als die Hälfte der Teilgruppen verwendet wird.

Hinweis

Die Regelkarten werden erstellt, die MR-Karte weist jedoch keine Eingriffsgrenzen und keine Mittellinie auf, und die I-Karte besitzt keine Eingriffsgrenzen.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien