Wie führt Minitab eine Zerlegung durch?

Die Zerlegung erfolgt in den folgenden Schritten:
  1. Minitab glättet die Daten mit einem zentrierten gleitenden Durchschnitt und einer Länge, die gleich der Länge des saisonalen Zyklus ist. Wenn die Länge des saisonalen Zyklus eine gerade Zahl ist, muss ein gleitender Durchschnitt mit zwei Schritten verwendet werden, um den gleitenden Durchschnitt ordnungsgemäß zu synchronisieren.
  2. Minitab dividiert die Daten durch den gleitenden Durchschnitt (multiplikatives Modell) oder subtrahiert ihn von den Daten (additives Modell), um Werte zu erhalten, die häufig als saisonale Rohwerte bezeichnet werden.
  3. Minitab ermittelt den Median der saisonalen Rohwerte für entsprechende Zeiträume in den saisonalen Zyklen. Beispielsweise ermittelt Minitab bei Daten für 60 aufeinander folgende Monate (5 Jahre) den Median der 5 saisonalen Rohwerte für Januar, Februar usw.
  4. Minitab korrigiert die Mediane der saisonalen Rohwerte, so dass ihr Durchschnitt eins (multiplikatives Modell) oder null (additives Modell) ist. Diese korrigierten Mediane stellen die saisonalen Indizes dar.
  5. Minitab verwendet die saisonalen Indizes für die Saisonbereinigung der Daten.
  6. Minitab passt mit Hilfe der Regression kleinster Quadrate eine Trendlinie an die saisonbereinigten Daten an.

Die Daten können entweder durch Dividieren der Daten durch die Trendkomponente (multiplikatives Modell) oder durch Subtrahieren der Trendkomponente von den Daten (additives Modell) trendbereinigt werden.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien