Auswählen der Analyseoptionen für Verteilungsgebundene Analyse (Rechtszensierung)

Statistik > Zuverlässigkeit/Lebensdauer > Verteilungsanalyse (Rechtszensierung) > Verteilungsgebundene Analyse > Optionen
  • Verteilungsparameter schätzen: Wählen Sie diese Option aus, damit die Verteilungsparameter aus den Daten geschätzt werden (Standardeinstellung).
    Startschätzwerte verwenden
    Geben Sie Startschätzwerte für die Parameter ein. Geben Sie eine Spalte mit Werten für alle Stichproben ein, oder geben Sie mehrere Wertespalten in derselben Reihenfolge ein, in der die entsprechenden Variablen im Feld Variablen im Hauptdialogfeld angezeigt werden. Informationen zum Eingeben mehrerer Variablen für mehrere Ausfallursachen finden Sie unter Wie werden mehrere Startschätzwerte für mehrere Zuverlässigkeitsverteilungen angegeben?.
    Maximalzahl der Iterationen
    Geben Sie eine positive ganze Zahl ein, um die maximale Anzahl der Iterationen für die Maximum-Likelihood-Methode anzugeben. Der Standardwert ist 20. Minitab berechnet die Maximum-Likelihood-Schätzwerte mit dem modifizierten Newton-Raphson-Algorithmus, einer rekursiven Methode. Wenn Minitab die maximale Anzahl der Iterationen vor der Konvergenz erreicht, wird die Ausführung des Befehls beendet.
  • Historische Schätzwerte verwenden: Geben Sie historische Parameterschätzwerte ein. Geben Sie eine Spalte mit Werten für alle Stichproben ein, oder geben Sie mehrere Wertespalten in derselben Reihenfolge ein, in der die entsprechenden Variablen im Feld Variablen im Hauptdialogfeld angezeigt werden.
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien