Methoden und Formeln für die Planwerte in Testpläne für beschleunigte Lebensdauer

Schnittpunkt mit der y-Achse und Steigung angegeben

Wenn die Skala σ (oder die Weibull-Form β), der Schnittpunkt mit der y-Achse (β0) und die Steigung (β1) angegeben sind, wird der standardisierte Schnittpunkt mit der y-Achse wie folgt berechnet:

Die standardisierte Steigung wird wie folgt berechnet:

Notation

BegriffBeschreibung
σangegebener Wert für die Skala
βangegebener Wert für die Weibull-Form
angegebener Wert für den Schnittpunkt mit der y-Achse
β1angegebener Wert für die Steigung
γ0standardisierter Schnittpunkt mit der y-Achse
γ1standardisierte Steigung

Perzentil und Steigung angegeben

Wenn die Skala (oder Weibull-Form), die Steigung und ein Perzentil angegeben sind, werden die standardisierte Steigung und der standardisierte Schnittpunkt mit der y-Achse wie folgt berechnet.
Dabei gilt Folgendes:
für Modelle mit Lage und Skala (normal, logistisch und kleinster Extremwert)
für Modelle mit Log-Lage und -Skala (Weibull, Exponential, lognormal und loglogistisch)

Notation

BegriffBeschreibung
σangegebener Planwert für die Skala
βangegebener Planwert für die Weibull-Form
β0 Schnittpunkt mit der y-Achse
β1angegebener Planwert für die Steigung
tangegebener Planwert eines Perzentils
Φ–1(p)inverse kumulative Verteilungsfunktion der ausgewählten Verteilung
pAnteil der Ausfälle bei Stressstufe x
xStressstufe

Perzentil und Schnittpunkt mit y-Achse angegeben

Wenn die Skala (oder Weibull-Form), der Schnittpunkt mit der y-Achse und ein Perzentil angegeben sind, werden die standardisierte Steigung und der standardisierte Schnittpunkt mit der y-Achse wie folgt berechnet:

für Modelle mit Lage und Skala (normal, logistisch und kleinster Extremwert)

für Modelle mit Log-Lage und -Skala (Weibull, Exponential, lognormal und loglogistisch)

Notation

BegriffBeschreibung
σangegebener Planwert für die Skala
βangegebener Planwert für die Weibull-Form
β0angegebener Planwert für den Schnittpunkt mit der y-Achse
β1Steigung
tangegebener Planwert eines Perzentils
Φ–1(p)inverse kumulative Verteilungsfunktion der ausgewählten Verteilung
pAnteil der Ausfälle bei Stressstufe x
xStressstufe

Zwei Perzentile angegeben

Wenn die Skala (oder Weibull-Form) und zwei Perzentile angegeben sind, werden die standardisierte Steigung und der standardisierte Schnittpunkt mit der y-Achse wie folgt berechnet.
Dabei gilt Folgendes:
für Modelle mit Lage und Skala (normal, logistisch und kleinster Extremwert) und
für Modelle mit Log-Lage und -Skala (Weibull, exponential, lognormal, loglogistisch)

Notation

BegriffBeschreibung
σangegebener Planwert für die Skala
βangegebener Planwert für die Weibull-Form
β0Schnittpunkt mit der y-Achse
β1Steigung
t1angegebener Planwert für ein Perzentil
t2angegebener Planwert für ein Perzentil
Φ–1(p)inverse kumulative Standardverteilungsfunktion der ausgewählten Verteilung
p1Anteil der Ausfälle bei Stressstufe x1
p2Anteil der Ausfälle bei Stressstufe x2
x1Stressstufe
x2Stressstufe
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien