Was sind die Delta-Statistiken für verallgemeinerte lineare Modelle?

Verallgemeinerte lineare Modelle enthalten die binäre Regression und die Poisson-Regression. Delta stellt die Gesamtänderung eines Werts dar. Wenn beispielsweise die Tiefsttemperatur an einem bestimmten Tag 55 Grad Fahrenheit und die Höchsttemperatur 75 Grad Fahrenheit betrug, liegt ein Delta von 20 Grad vor. Delta wird häufig als die Differenz zwischen einem Anfangs- und einem Endwert betrachtet, die unabhängig von den zwischen diesen beiden Werten aufgetretenen Schwankungen ist. Angenommen, auf einem Bankkonto befindet sich am Monatsersten ein bestimmtes Guthaben. Wenn das Konto am letzten Tag des Monats trotz einer Vielzahl von Zahlungseingängen und -ausgängen den gleichen Kontostand aufweist, würde das Delta des Kontostands 0 betragen.
Delta-Beta
Mit Delta-Beta wird die Änderung der Regressionskoeffizienten aufgrund des Ausschlusses eines bestimmten Faktoren-/Kovariatenmusters gemessen (unter Verwendung der Residuen nach Pearson). Minitab berechnet für jedes eindeutige Faktoren-/Kovariatenmuster einen Wert. Mit Hilfe des Delta-Beta können Faktor-/Kovariatenmuster ermittelt werden, die einen starken Einfluss auf die geschätzten Koeffizienten ausüben.
Delta-Beta (standardisiert)
Mit dem standardisierten Delta-Beta wird die Änderung der Regressionskoeffizienten aufgrund des Ausschlusses eines bestimmten Faktoren-/Kovariatenmusters gemessen (unter Verwendung der standardisierten Residuen nach Pearson). Minitab berechnet für jedes eindeutige Faktoren-/Kovariatenmuster einen Wert. Mit Hilfe des standardisierten Delta-Beta können Faktor-/Kovariatenmuster ermittelt werden, die einen starken Einfluss auf die standardisierten geschätzten Koeffizienten haben.
Delta-Chi-Quadrat
Das Delta-Chi-Quadrat ist die Änderung im Chi-Quadrat nach Pearson, die dadurch bewirkt wird, dass alle Beobachtungen mit dem j-ten Faktoren-/Kovariatenmuster ausgeschlossen werden. Minitab berechnet für jedes eindeutige Faktoren-/Kovariatenmuster einen Delta-Chi-Quadrat-Wert. Beobachtungen, an die das Modell nicht gut angepasst ist, weisen hohe Delta-Chi-Quadrat-Werte auf.
Delta-Abweichung
Mit der Delta-Abweichung wird die Änderung in der Abweichung der Anpassungsgüte aufgrund des Ausschlusses eines bestimmten Faktoren-/Kovariatenmusters gemessen. Die Delta-Abweichung kann wegen eines großen Residuums (Abweichung oder nach Pearson) und/oder einer großen Hebelwirkung groß sein. Minitab berechnet für jedes eindeutige Faktoren-/Kovariatenmuster einen Wert.
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien