Hebelwirkungen und Distanzen für Regression der partiellen kleinsten Quadrate

Hier finden Sie Definitionen und Anleitungen zur Interpretation für alle Statistiken in der Tabelle der Hebelwirkungen und Distanzen.

Hebelwirkung

Hebelwirkungen geben Beobachtungen mit ungewöhnlichen x-Werten oder x-Werten an, die Ausreißer darstellen. Beobachtungen mit einer großen Hebelwirkung weisen weit von null entfernte x-Werte auf und können die Regressionskoeffizienten signifikant beeinflussen. Punkte mit einer großen Hebelwirkung sind nicht unbedingt Ausreißer im y-Raum. Fachleute empfehlen das Untersuchen von Beobachtungen mit Hebelwirkungswerten größer als 2m/n, wobei m die Anzahl der Komponenten und n die Anzahl der Beobachtungen ist.

Distanz Y

Mit den Distanzen vom y-Modell wird gemessen, wie gut Beobachtungen in den y-Raum eingepasst sind. Die Distanzen vom y-Modell geben an, wie präzise Beobachtungen von den y-Werten beschrieben werden. Eine Beobachtung mit einem großen Distanzwert kann auch ein Ausreißer sein.

Distanz X

Mit der Distanz vom x-Modell wird gemessen, wie präzise Beobachtungen in den x-Raum eingepasst sind. Die Distanzen vom x-Modell geben an, wie präzise Beobachtungen von den x-Werten beschrieben werden. Eine Beobachtung mit einem großen Distanzwert kann auch ein Hebelwirkungspunkt sein.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien