Eingeben der Daten für Nichtlineare Regression

Statistik > Regression > Nichtlineare Regression

Eingeben der Daten

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Antwortvariable und die Modellfunktion anzugeben.

  1. Geben Sie im Feld Antwort die Spalte mit numerischen Daten ein, die erklärt oder prognostiziert werden sollen. Die Antwortvariable wird auch als y-Variable bezeichnet.
  2. Geben Sie im Feld Modellfunktion die Funktion ein, die die Beziehung zwischen den Prädiktoren und dem erwarteten Wert der Antwortvariablen beschreibt. Verwenden Sie hierzu eine der folgenden Methoden:
    • Katalog verwenden: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um eine vordefinierte Funktion zu verwenden. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt zu „Katalog verwenden“.
    • Rechner verwenden: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um den Rechner zur Eingabe einer benutzerspezifischen Funktion zu verwenden. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt zu „Rechner verwenden“.
    • Direkt bearbeiten: Sie können die Funktion direkt in diesem Textfeld eingeben.
    Weitere Informationen finden Sie unter So geben Sie die Modellfunktion in der nichtlinearen Regression an.
In diesem Arbeitsblatt ist Ausdehnung die Antwortvariable. Kelvin ist die Prädiktorvariable, die in der Modellfunktion enthalten ist. Die Modellfunktion, die die Beziehung zwischen der Antwortvariablen und dem Prädiktor beschreibt, lautet: (Theta1+Theta2*Kelvin+Theta3*Kelvin^2+Theta4*Kelvin^3)/(1+Theta5*Kelvin+Theta6*Kelvin^2+Theta7*Kelvin^3).
C1 C2
Ausdehnung Kelvin
0,591 24,41
1,547 34,82
2,902 44,09
2,894 45,07

Katalog verwenden

Wählen Sie eine vordefinierte Modellfunktion aus.
Funktionen anzeigen
Wählen Sie eine Kategorie aus, um die Liste der Funktionen zu filtern. Sie können die Funktionen eingrenzen, um die gesuchte Funktion leichter zu finden.
Funktion
Wählen Sie eine Modellfunktion aus. Sie können eine von Minitab bereitgestellte Funktion oder eine benutzerspezifische Funktion auswählen, die Sie zuvor eingegeben haben. Wenn Sie eine benutzerspezifische Funktion erstmals für eine nichtlineare Regressionsanalyse verwenden, fügt Minitab diese automatisch dem Katalog hinzu. Nachdem Sie eine Funktion ausgewählt und auf OK geklickt haben, fordert Minitab Sie auf, Prädiktoren für die einzelnen Platzhalter auszuwählen.
Prädiktoren auswählen
Minitab führt automatisch die Platzhalter auf, die in der Modellfunktion erkannt werden. Geben Sie für jeden Platzhalter die Spalte ein, die die tatsächliche Prädiktorvariable enthält.
Eigene Funktionen verwalten
Sie können benutzerspezifische Funktionen im Katalog umbenennen, einer Kategorie zuweisen und löschen. Bei jeder nichtlinearen Regression mit einer neuen benutzerspezifischen Funktion nimmt Minitab diese Funktion in den Katalog auf und weist dieser einen Standardnamen und eine Standardkategorie zu. Mit den Funktionen in diesem Dialogfeld können Sie die Anzeige und Filterung der benutzerspezifischen Funktionen im Dialogfeld verbessern.

Rechner verwenden

Mit dem Rechner können Sie eine Modellfunktion eingeben, die arithmetische, logische, Vergleichs- und Spaltenoperationen sowie Funktionen umfassen kann. Ausdrücke können Spalten, gespeicherte Konstanten, Zahlen, Operationen und Funktionen, jedoch keine Matrizen enthalten. Weitere Informationen finden Sie unter So geben Sie die Modellfunktion in der nichtlinearen Regression an.
Modellfunktion
Geben Sie die mathematische Funktion ein, die Minitab für die nichtlineare Regression verwenden soll. Wählen Sie Variablen, Schaltflächen und Funktionen aus, um den Ausdruck zu erstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen einer Formel mit dem Rechner.
Funktionen
Wählen Sie eine Kategorie von Rechnerfunktionen aus, um die Liste der Funktionen zu filtern. Weitere Informationen finden Sie unter Rechnerfunktionen.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien