Beispiel für Faktorenanalyse

Ein Personalleiter möchte ermitteln, welche zugrunde liegenden Faktoren die 12 Variablen erklären, die von der Abteilung für jeden Stellenbewerber gemessen werden. Die Mitarbeiter der Personalabteilung bewerten jeden Stellenbewerber anhand von verschiedenen Merkmalen und legen dabei eine Skala von 1 (niedrig) bis 10 (hoch) zugrunde. Der Personalleiter erfasst die Bewertungen für 50 Stellenbewerber.

Die vorausgegangene Analyse hat gezeigt, dass 4 Faktoren den Großteil der Gesamtstreuung in den Daten erklären.

  1. Öffnen Sie den Beispieldatensatz Stellenbewerber.MTW.
  2. Wählen Sie Statistik > Multivariate Analysen > Faktorenanalyse aus.
  3. Geben Sie im Feld Variablen die Spalten C1-C12 ein.
  4. Geben Sie im Feld Anzahl der zu extrahierenden Faktoren den Wert 4 ein.
  5. Wählen Sie unter Extraktionsmethode die Option Maximum-Likelihood aus.
  6. Wählen Sie unter Rotationstyp die Option Varimax aus.
  7. Klicken Sie auf OK.

Interpretieren der Ergebnisse

Minitab berechnet die Faktorladungen für jede Variable in der Analyse. Die Ladungen geben an, wie stark ein Faktor jede Variable erklärt. Eine hohe Ladung (positiv oder negativ) gibt an, dass der Faktor die Variable stark beeinflusst. Eine niedrige Ladung (positiv oder negativ) gibt an, dass der Faktor die Variable schwach beeinflusst.

Nicht rotierte Faktorladungen sind oft schwierig zu interpretieren. Die Faktorrotation vereinfacht die Ladungsstruktur und ermöglicht so eine einfachere Interpretation der Faktorladungen. Mit Hilfe der rotierten Faktorladungen zieht der Manager die folgenden Schlussfolgerungen:
  • Unternehmenseignung (0,778), Stelleneignung (0,844) und Potenzial (0,645) weisen große positive Ladungen für Faktor 1 auf, dieser Faktor beschreibt also die Eignung des Mitarbeiters und dessen Potenzial für Wachstum im Unternehmen.
  • Auftreten (0,73), Sympathie (0,615) und Selbstbewusstsein (0,743) weisen große positive Ladungen für Faktor 2 auf, dieser Faktor beschreibt also persönliche Eigenschaften.
  • Kommunikation (0,802) und Disziplin (0,889) weisen große positive Ladungen für Faktor 3 auf, dieser Faktor beschreibt also die Arbeitsweise.
  • Anschreiben (0,947) und Lebenslauf (0,789) weisen große positive Ladungen für Faktor 4 auf, dieser Faktor beschreibt also schriftliche Fähigkeiten.

Alle vier Faktoren zusammen erklären 0,754 oder 75,4 % der Streuung in den Daten.

Faktorenanalyse: Studienleist; Auftreten; Kommunikatio; Unternehmens; ...

Maximum-Likelihood-Faktorenanalyse der Korrelationsmatrix

Iteration für Maximum-Likelihood Max. Änderung in ln(eindeutige Iteration Funktionswert Varianz) Schritthälften 1 1,59123 0,00000 0 2 1,46511 0,60457 0 3 1,44098 0,21665 0 4 1,42962 0,34068 0 5 1,41848 0,48747 0 6 1,41058 1,03753 0 7 1,40438 0,11625 0 E 8 1,40036 0,01625 0 E 9 1,39884 0,00802 0 E 10 1,39771 0,00752 0 E 11 1,39687 0,00650 0 E 12 1,39632 0,00643 0 E 13 1,39586 0,00462 0 E E Zweite Derivatmatrix war exakt.
Nicht rotierte Faktorladungen und Kommunalitäten Variable Faktor1 Faktor2 Faktor3 Faktor4 Kommunalität Studienleistungen 0,380 0,455 0,340 0,259 0,534 Auftreten 0,359 0,530 -0,040 0,523 0,685 Kommunikation 0,465 0,660 -0,377 -0,023 0,795 Unternehmenseignung 0,523 0,677 0,266 -0,253 0,866 Erfahrung 0,508 0,194 0,450 0,232 0,553 Stelleneignung 0,532 0,632 0,415 -0,201 0,895 Anschreiben 0,992 -0,094 -0,012 -0,007 0,994 Sympathie 0,412 0,529 0,032 0,377 0,593 Disziplin 0,406 0,761 -0,424 -0,055 0,926 Potenzial 0,446 0,548 0,431 0,172 0,714 Lebenslauf 0,850 0,040 0,096 0,283 0,814 Selbstbewusstsein 0,293 0,575 0,083 0,506 0,679 Varianz 3,6320 3,3193 1,0883 1,0095 9,0491 % Var 0,303 0,277 0,091 0,084 0,754
Rotierte Faktorladungen und Kommunalitäten Varimax-Rotation Variable Faktor1 Faktor2 Faktor3 Faktor4 Kommunalität Studienleistungen 0,481 0,510 0,086 0,188 0,534 Auftreten 0,140 0,730 0,319 0,175 0,685 Kommunikation 0,203 0,280 0,802 0,181 0,795 Unternehmenseignung 0,778 0,165 0,445 0,189 0,866 Erfahrung 0,472 0,395 -0,112 0,401 0,553 Stelleneignung 0,844 0,209 0,305 0,215 0,895 Anschreiben 0,219 0,052 0,217 0,947 0,994 Sympathie 0,261 0,615 0,321 0,208 0,593 Disziplin 0,217 0,285 0,889 0,086 0,926 Potenzial 0,645 0,492 0,121 0,202 0,714 Lebenslauf 0,214 0,365 0,113 0,789 0,814 Selbstbewusstsein 0,239 0,743 0,249 0,092 0,679 Varianz 2,5153 2,4880 2,0863 1,9594 9,0491 % Var 0,210 0,207 0,174 0,163 0,754
Gewichtungsfaktoren der Faktorwerte Variable Faktor1 Faktor2 Faktor3 Faktor4 Studienleistungen 0,045 0,134 -0,068 -0,003 Auftreten -0,109 0,339 -0,034 0,012 Kommunikation -0,089 0,014 0,258 -0,036 Unternehmenseignung 0,454 -0,225 0,066 -0,105 Erfahrung 0,062 0,120 -0,104 0,006 Stelleneignung 0,662 -0,181 -0,079 -0,123 Anschreiben -0,159 -0,428 0,090 1,068 Sympathie -0,039 0,199 -0,022 0,002 Disziplin -0,239 -0,027 0,822 -0,131 Potenzial 0,136 0,173 -0,115 -0,017 Lebenslauf -0,065 0,300 -0,117 0,049 Selbstbewusstsein -0,064 0,332 -0,061 0,006
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien