Übersicht über Diskriminanzanalyse

Verwenden Sie Diskriminanzanalyse, um Beobachtungen in zwei oder mehr Gruppen zu klassifizieren, sofern Sie über eine Stichprobe mit bekannten Gruppen verfügen.

Diese Analyse bietet Ihnen folgende Möglichkeiten:
  • Feststellen, wie genau die Beobachtungen in den bekannten Gruppen klassifiziert sind
  • Auswerten, wie die Prädiktorvariablen die Gruppen differenzieren
  • Prognostizieren der Gruppen für Beobachtungen mit unbekannten Gruppen

Ein Mitarbeiter der Verwaltung einer Oberschule verwendet die Diskriminanzanalyse beispielsweise, um zu bestimmen, in welche von drei Leistungsgruppen ein Schüler eingestuft wird.

Wo finde ich diese Analyse?

Um eine Diskriminanzanalyse durchzuführen, wählen Sie Statistik > Multivariate Analysen > Diskriminanzanalyse aus.

In welchen Fällen bietet sich eine andere Analyse an?

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien