Faktoren im inneren Feld ändern

Statistik > Versuchsplanung (DOE) > Versuchsplan ändern > Faktoren im inneren Feld ändern > Angeben

Ändern Sie die Faktornamen, und weisen Sie Werte für die Faktoreinstellungen zu. Normalerweise ändern Sie die Faktoren nur, wenn Sie beim Erstellen des Versuchsplans keine Stufen für die Faktoren angegeben haben. Die Standardstufen sind als aufeinander folgende ganze Zahlen (1, 2, 3 usw.) kodiert.

Ein Techniker erstellt beispielsweise einen Taguchi-Versuchsplan, um die Effekte von drei Steuerfaktoren zu untersuchen, die jeweils zwei Stufen aufweisen. Beim Erstellen des Versuchsplans in Minitab hat der Techniker die Faktorstufen nicht angegeben. Daher kodiert Minitab die Faktorstufen als 1 und 2. Vor dem Erfassen der Daten möchte der Techniker die Faktorstufen mit aussagekräftigeren Werten angeben.

Hinweis

Wenn Sie bei der Erstellung des Versuchsplans Stufen für die Faktoren angegeben haben, können Sie Versuchsplan anzeigen verwenden, um zwischen den kodierten und den nicht kodierten Stufen der Faktoren zu wechseln.

Faktor
Hier werden die Faktoren im Versuchsplan aufgeführt. In dieser Spalte können keine Eingaben vorgenommen werden.
Bezeichnung
Geben Sie die gewünschten Namen für die Faktoren ein.
Stufenwerte
Geben Sie numerische Werte oder Textwerte für jede Stufe des Faktors ein. In der Standardeinstellung vergibt Minitab für die Stufen eines Faktors die ganzzahligen Werte 1, 2, 3 usw.
Stufen
Hier wird die Anzahl der Stufen für jeden Faktor im Versuchsplan angezeigt. In dieser Spalte können keine Eingaben vorgenommen werden.
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien