Benutzerspezifischen Taguchi-Versuchsplan definieren

Statistik > Versuchsplanung (DOE) > Taguchi > Benutzerspezifischen Taguchi-Versuchsplan definieren

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um anzugeben, welche Spalten die Faktoren im Versuchsplan sind.

  1. Geben Sie im Feld Faktoren die Spalten mit den Faktoreinstellungen für jeden experimentellen Durchlauf ein.
  2. Geben Sie unter Signalfaktor an, ob ein Signalfaktor vorliegt. Verwenden Sie einen Signalfaktor, wenn Sie über einen dynamischen Taguchi-Versuchsplan verfügen.
    • Kein Signalfaktor: Wählen Sie diese Option aus, wenn kein Signalfaktor vorhanden ist.
    • In Spalte: Wählen Sie diese Option aus, wenn ein Signalfaktor vorhanden ist, und geben Sie anschließend die Spalte mit dem Signalfaktor ein.

In diesen Arbeitsblatt sind A und B die Steuerfaktoren. Signal ist ein Signalfaktor. Die Steuerfaktoren sind die einzigen Spalten, die Minitab zur Definition eines Versuchsplans benötigt. Der Signalfaktor wird nur benötigt, wenn ein dynamischer Taguchi-Versuchsplan und kein statischer Taguchi-Versuchsplan vorliegt.

C1 C2 C4
A B Signal
1 1 1
1 1 4
1 1 8
1 2 1
1 2 4
1 2 8
2 1 1
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien