Angeben der Faktoren für Taguchi-Versuchsplan erstellen

Statistik > Versuchsplanung (DOE) > Taguchi > Taguchi-Versuchsplan erstellen > Faktoren

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Faktornamen, Stufenwerte und Feldspalten zuzuweisen. Sie können auch die zu schätzenden Wechselwirkungen angeben.

Faktoren zuweisen

  1. Geben Sie an, ob Wechselwirkungen geschätzt werden sollen. Wenn Sie Wechselwirkungen angeben, weist Minitab den Feldspalten Faktoren zu. Wenn Sie keine Wechselwirkungen angeben, können Sie die Feldspalten bei Bedarf ändern.
    • Zu Spalten des Felds wie unten angegeben: Weisen Sie die Faktoren anderen Spalten des orthogonalen Felds zu, um die Kombinationen der Faktoreinstellungen im Experiment zu ändern. Die zugewiesenen Spalten beziehen sich auf die Spalten des orthogonalen Felds, so dass sich die Zuweisungen nicht auf die Reihenfolge der Faktoren im Arbeitsblatt auswirken. Wenn Sie beispielsweise Faktor A Spalte 3 des Felds zuweisen, enthält die erste Spalte des Arbeitsblatts immer noch Faktor A.
    • Um Schätzung ausgewählter Wechselwirkungen zuzulassen: Minitab weist den Feldspalten automatisch Faktoren zu, um die ausgewählten Wechselwirkungen zu schätzen. Weitere Informationen finden Sie unter Wechselwirkungen und Wechselwirkungstabellen in Taguchi-Versuchsplänen.
      Hinweis

      Klicken Sie auf Wechselwirkungen, um die zu schätzenden Wechselwirkungen anzugeben.

  2. Geben Sie unter Bezeichnung einen aussagekräftigen Namen für jeden Faktor ein. In der Standardeinstellung benennt Minitab die Faktoren nach den Buchstaben des Alphabets, wobei der Buchstabe I übersprungen wird.
  3. Geben Sie unter Stufenwerte die Stufenwerte für jeden Faktor ein. Ein Techniker möchte beispielsweise vier unterschiedliche Temperaturen testen und gibt 150 200 250 300 ein.
  4. Wählen Sie unter Spalte die Feldspalten für jeden Faktor aus. Wenn Sie zu schätzende Wechselwirkungen auswählen, können Sie die von Minitab zugewiesenen Feldspalten nicht ändern. Stufen zeigt die Anzahl der Stufen für jeden Faktor. Die Anzahl der Stufen kann an dieser Stelle nicht geändert werden. Wenn Sie die Anzahl der Faktorstufen ändern möchten, wechseln Sie zu Angeben des Versuchsplantyps für Taguchi-Versuchsplan erstellen.

Signalfaktor für einen dynamischen Versuchsplan

  1. Geben Sie unter Bezeichnung einen aussagekräftigen Namen für den Signalfaktor ein. In der Standardeinstellung verwendet Minitab die Bezeichnung Signal.
  2. Geben Sie unter Stufenwerte numerische Stufenwerte für den Signalfaktor ein.
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien