Angeben der Prozessvariablen für Mischungsversuchsplan erstellen

Statistik > Versuchsplanung (DOE) > Mischung > Mischungsversuchsplan erstellen > Prozessvariablen

Verwenden Sie diese Option, um Informationen zu den Prozessvariablen anzugeben. Prozessvariablen sind Faktoren in einem Experiment, die nicht Teil der Mischung sind, sich aber auf die Antwortvariable auswirken können. Beispielsweise hängen die Hafteigenschaften von Lack von der Temperatur beim Auftragen ab.

Sie können maximal sieben Prozessvariablen mit zwei Stufen in einen Mischungsversuchsplan integrieren. Dabei können die Prozessvariablen als vollfaktorielle oder teilfaktorielle Versuchspläne integriert werden. Der Mischungsversuchsplan wird mit allen Stufenkombinationen der Prozessvariablen generiert.
Prozessvariablen
  • Keine: Wählen Sie diese Option aus, wenn Sie keine Prozessvariablen in den Versuchsplan einbinden möchten.
  • Anzahl: Wählen Sie diese Option aus, wenn Sie Prozessvariablen einbinden möchten, und wählen Sie dann die Anzahl der Variablen aus der Liste aus. Wenn Sie eine Anzahl für die Prozessvariablen angeben, wird die entsprechende Anzahl Zeilen in der Tabelle unten für die Bearbeitung freigegeben.
Versuchsplantyp
Wählen Sie den Typ des Versuchsplans (voll- oder teilfaktoriell) für die Prozessvariablen aus. Die verfügbaren Versuchspläne hängen von der Anzahl der Prozessvariablen ab.
Fraktionszahl
Wenn Sie einen teilfaktoriellen Versuchsplan auswählen, können Sie die zu verwendende Fraktion auswählen. In der Standardeinstellung verwendet Minitab die Hauptfraktion.
Typ
Bezeichnung
Geben Sie die gewünschten Namen für die Prozessvariablen ein. Standardmäßig beschriftet Minitab die Prozessvariablen mit x1, …, xn, wobei n die Nummer der Prozessvariablen darstellt.
Typ
Wählen Sie aus, ob die Prozessvariablen als Zahl oder als Text angegeben werden.
Tief
Geben Sie den jeweiligen Wert für die tiefe Einstellung der einzelnen Prozessvariablen ein. Standardmäßig legt Minitab die tiefe Einstellung für alle Prozessvariablen auf –1 fest. Die Einstellungen der Prozessvariablen können in jeden beliebigen Textwert oder numerischen Wert geändert werden.
Hoch
Geben Sie den jeweiligen Wert für die hohe Einstellung der einzelnen Prozessvariablen ein. Standardmäßig legt Minitab die hohe Einstellung für alle Prozessvariablen auf +1 fest. Die Einstellungen von Prozessvariablen können in jeden beliebigen Textwert oder numerischen Wert geändert werden.
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien