Erstellen eines benutzerspezifischen Befehls

Sie können benutzerspezifische Befehle erstellen, um beispielsweise ein Minitab-Makro auszuführen, eine andere Anwendung zu öffnen oder auf eine Website zuzugreifen.

Sie können z. B. einen benutzerspezifischen Befehl zum Minitab-Menü Extras hinzufügen, um den Quality Companion, ein weiteres Minitab-Produkt, zu öffnen.

Um einen neuen Befehl zu erstellen, müssen Sie diesen zuerst für das Menü Extras erstellen. Anschließend können Sie den Befehl aus dem Menü Extras in ein anderes Menü oder auf eine Symbolleiste verschieben.

  1. Wählen Sie Extras > Anpassen aus.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Extras auf die Schaltfläche „Neu (einfügen)“ .
  3. Geben Sie einen Namen ein, zum Beispiel Quality Companion.
  4. Geben Sie folgende Informationen für den Befehl ein:
    • Geben Sie im Feld Befehl den Pfad ein, oder navigieren Sie zu der externen Anwendung bzw. der Internetadresse für das Werkzeug (z. B. C:\Programme (x86)\Minitab\Quality Companion 3\Companion\qc.exe).
    • Geben Sie bei Bedarf im Feld Argumente ein Argument ein, das an die Anwendung übergeben werden soll, für die die Verknüpfung hinzugefügt wird. Hierbei kann es sich beispielsweise um eine bestimmte Datei handeln, die von der Anwendung automatisch geöffnet werden soll.
    • Erstellen Sie ggf. im Feld Anfangsverzeichnis einen anfänglichen Ordner zum Speichern für die Anwendung, für die Sie die Verknüpfung hinzufügen.
  5. Klicken Sie auf Schließen.
    Um den neuen Befehl auszuführen, wählen Sie ihn im Menü Extras aus.

Verschieben oder Entfernen eines Befehls aus einem Menü oder einer Symbolleiste

Sie können Befehle an andere Stellen in einem Menü oder in einer Symbolleiste verschieben. Um die Symbolleisten übersichtlich zu halten, können Sie die nicht verwendeten Befehle daraus entfernen.

  1. Wählen Sie Extras > Anpassen aus.
  2. Um einen Befehl zu entfernen, ziehen Sie den Befehl aus dem Menü bzw. von der Symbolleiste, während das Dialogfeld geöffnet ist.
  3. Um einen Befehl zu verschieben, ziehen Sie den Befehl von seiner ursprünglichen Position an die gewünschte Stelle, während das Dialogfeld geöffnet ist. Sie können alle Befehle verschieben, bis auf diejenigen, die im ersten Abschnitt des Menüs Extras enthalten sind.
  4. Führen Sie folgende Schritte aus, um einen benutzerspezifischen Befehl aus dem ersten Abschnitt des Menüs Extras zu verschieben:
    1. Wählen Sie auf der Registerkarte Befehle unter Kategorien die Gruppe aus, zu der der Befehl gehört.
    2. Wählen Sie den Befehl unter Befehle aus, und ziehen Sie ihn in das gewünschte Menü bzw. die gewünschte Symbolleiste, während das Dialogfeld geöffnet ist.
  5. Klicken Sie auf Schließen.

Erstellen eines benutzerspezifischen Menüs

Sie können für spezifische Aufgaben oder Projekte neue Menüs erstellen. Sie können beispielsweise ein Menü mit Werkzeugen für monatliche Berichte erstellen.

  1. Wählen Sie Extras > Anpassen aus.
  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Befehle unter Kategorien die Option Neues Menü aus.
  3. Wählen Sie unter Befehle die Option Neues Menü aus, und ziehen Sie sie auf die Hauptmenüleiste von Minitab.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Neues Menü, und wählen Sie Schaltfläche benennen aus. Geben Sie einen Namen für das Menü ein (z. B. Werkzeuge für monatliche Berichte), und klicken Sie dann auf OK.
  5. Wählen Sie unter Kategorien die Kategorie eines Befehls aus, den Sie Ihrem neuen Menü hinzufügen möchten (z. B. Grafik).
  6. Wählen Sie unter Befehle den Befehl aus, und ziehen Sie ihn an eine Stelle unter dem neuen Menü.
  7. Wiederholen Sie die Schritte 5 und 6 für alle Befehle, die Sie dem Menü hinzufügen möchten.
  8. Klicken Sie auf Schließen.

Erstellen einer benutzerspezifischen Symbolleiste

Sie können für spezifische Aufgaben oder Projekte neue Symbolleisten erstellen. Sie können beispielsweise eine Symbolleiste für häufig verwendete Analysen erstellen.

  1. Wählen Sie Extras > Anpassen aus.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Symbolleisten auf Neu.
  3. Geben Sie einen Namen für die Symbolleiste ein (z. B. Meine Werkzeuge), und klicken Sie dann auf OK.
  4. Ziehen Sie die neue Symbolleiste an die gewünschte Stelle in Minitab.
  5. Wählen Sie auf der Registerkarte Befehle die Kategorien für die Befehle aus, und ziehen Sie anschließend den gewünschten Befehl auf die Symbolleiste.
  6. Wiederholen Sie Schritt 5 für alle Befehle, die Sie der Symbolleiste hinzufügen möchten.
  7. Um den Namen des Befehls auf der Symbolleiste anzuzeigen, wählen Sie auf der Registerkarte Symbolleisten die Option Textbeschriftungen anzeigen aus.
  8. Klicken Sie auf Schließen.

Bearbeiten eines Kontextmenüs

Kontextmenüs sind Menüs, die nur dann aktiv sind, wenn ein bestimmtes Fenster aktiv ist. Die meisten Kontextmenüs werden per Rechtsklick aufgerufen. Wenn Sie z. B. mit der rechten Maustaste auf eine Grafik klicken, wird das Kontextmenü „Grafikansicht“ angezeigt.

  1. Wählen Sie Extras > Anpassen aus.
  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Menü unter Kontextmenü auswählen das Kontextmenü aus, das Sie bearbeiten möchten.
    Das Kontextmenü wird angezeigt.
  3. Wählen Sie auf der Registerkarte Befehle unter Kategorien die Kategorie aus, die den hinzuzufügenden Befehl enthält.
  4. Ziehen Sie den gewünschten Befehl aus dem Feld Befehle in das Kontextmenü.
  5. Um einen Befehl aus dem Kontextmenü zu entfernen, markieren Sie ihn, und ziehen Sie ihn aus dem Menü.
  6. Klicken Sie auf Schließen.

Ändern der Optionen für die Anzeige von Symbolleisten

Sie können ändern, wie QuickInfos für Symbolleisten angezeigt werden.

  1. Wählen Sie Extras > Anpassen aus.
  2. Führen Sie auf der Registerkarte Optionen eine der folgenden Aktionen aus:
    • Um QuickInfos für Symbolleisten anzuzeigen, wählen Sie QuickInfos für Symbolleisten anzeigen aus.
    • Um Tastenkombinationen in QuickInfos für Symbolleisten anzuzeigen, wählen Sie Tastenkombinationen in QuickInfos anzeigen aus.
    • Um auf den Symbolleistenschaltflächen große Symbole anzuzeigen, wählen Sie Große Symbole aus.
  3. Klicken Sie auf Schließen.

Hinzufügen einer Tastenkombination für einen Befehl

Sie können Tastenkombinationen hinzufügen, um die Befehle schneller aufrufen zu können, die Sie häufig nutzen. Sie können beispielsweise eine Tastenkombination erstellen, mit der Sie das Dialogfeld t-Test, 2 Stichproben öffnen.

  1. Wählen Sie Extras > Anpassen aus.
  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Tastatur unter Kategorie die Kategorie aus, zu der der Befehl gehört (z. B. Statistik).
  3. Wählen Sie unter Befehle den gewünschten Befehl aus (z. B. t-Test, 2 Stichproben... [Statistische Standardverfahren]).
  4. Klicken Sie in das Feld Neue Tastenkombination drücken, und drücken Sie dann die Tastenkombination (z. B. Strg+Q).
    Wenn die Tastenkombination bereits belegt ist, zeigt Minitab eine entsprechende Meldung an.
  5. Klicken Sie auf Zuweisen, und schließen Sie das Fenster.

Ändern des Bilds auf einer Symbolleistenschaltfläche

Sie können das Bild auf einer Symbolleistenschaltfläche ändern.

  1. Wählen Sie Extras > Anpassen aus.
  2. Um ein Symbol von einer Schaltfläche auf eine andere Schaltfläche zu kopieren, führen Sie die folgenden Schritte aus:
    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Schaltflächensymbol, das Sie kopieren möchten, und wählen Sie Schaltflächensymbol kopieren aus.
    2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche, auf der Sie das Symbol einfügen möchten, und wählen Sie Schaltflächensymbol einfügen aus.
  3. Um ein vorhandenes Schaltflächensymbol zu bearbeiten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol, und wählen Sie Schaltflächensymbol bearbeiten aus. Bearbeiten Sie das Symbol mit den Zeichenwerkzeugen.
  4. Wenn anstelle des Symbols der Schaltflächenname angezeigt werden soll, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche, und wählen Sie Text aus. Wenn sowohl das Symbol als auch der Name angezeigt werden soll, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche, und wählen Sie Bild und Text aus.
  5. Klicken Sie auf Schließen.

Wiederherstellen der Standardeinstellungen

Sie können die Standardeinstellungen für Symbolleisten, Menüs und Tastenkombinationen wiederherstellen.

Zurücksetzen einer Symbolleiste

  1. Wählen Sie Extras > Anpassen aus.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Symbolleisten.
  3. Um eine Symbolleiste zurückzusetzen, klicken Sie auf die Symbolleiste und anschließend auf Zurücksetzen.
  4. Um alle Symbolleisten zurückzusetzen, klicken Sie auf Alle zurücksetzen.
  5. Um eine benutzerdefinierte Symbolleiste zu entfernen, wählen Sie sie in der Liste Symbolleisten aus, und klicken Sie auf Entfernen.
  6. Klicken Sie auf Schließen.

Zurücksetzen eines Menüs

  1. Wählen Sie Extras > Anpassen aus.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Menü.
  3. Um alle Nicht-Kontextmenüs, Untermenüs und Befehle zurückzusetzen (z. B. die Menüs Extras, Bearbeiten, Daten usw.), klicken Sie unter Anwendungsrahmen-Menüs auf Zurücksetzen.
  4. Um ein Kontextmenü zurückzusetzen, markieren Sie es, und klicken Sie auf Zurücksetzen.
  5. Klicken Sie auf Schließen.

Zurücksetzen einer Tastenkombination

  1. Wählen Sie Extras > Anpassen aus.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Tastatur.
  3. Wenn Sie alle Tastenkombinationen zurücksetzen möchten, an denen Sie Änderungen vorgenommen haben, klicken Sie auf Alle zurücksetzen.
  4. Um eine einzelne Tastenkombination zurückzusetzen, wählen Sie den Befehl aus, und klicken Sie erst auf Aktuelle Tasten und anschließend auf Entfernen.
  5. Klicken Sie auf Schließen.

Zurücksetzen eines Schaltflächensymbols

  1. Wählen Sie Extras > Anpassen aus.
  2. Klicken Sie in Minitab mit der rechten Maustaste auf ein Menü- oder Symbolleistenelement, und wählen Sie Zurücksetzen aus.
  3. Klicken Sie auf Schließen.
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien