Beispiel für eine Darstellung der Wahrscheinlichkeitsverteilung mit eingefärbtem Bereich

Ein Techniker in einer Abfüllanlage für Limonade erfasst Daten zu Füllgewichten von Limonadendosen. Er stellt fest, dass die Füllgewichte einer Normalverteilung mit einem Mittelwert von 12 Unzen und einer Standardabweichung von 0,25 Unzen folgen. Der Techniker analysiert die Verteilung der Daten, um die Wahrscheinlichkeit zu ermitteln, mit der das Füllgewicht einer zufällig ausgewählten Limonadendose zwischen 11,5 und 12,5 Unzen liegt.

  1. Wählen Sie Grafik > Darstellung der Wahrscheinlichkeitsverteilung aus.
  2. Wählen Sie Wahrscheinlichkeit anzeigen aus, und klicken Sie dann auf OK.
  3. Wählen Sie im Feld Verteilung die Option Normal aus.
  4. Geben Sie im Feld Mittelwert den Wert 12 ein.
  5. Geben Sie im Feld Standardabweichung den Wert 0,25 ein.
  6. Klicken Sie auf die Registerkarte Eingefärbte Fläche.
  7. Wählen Sie im Feld Eingefärbte Fläche definieren nach die Option X-Wert aus.
  8. Klicken Sie auf das Symbol Mitte. Bei dieser Option wird die Wahrscheinlichkeit für einen Wert zwischen den zwei x-Werten angezeigt.
  9. Geben Sie im Feld X-Wert 1 den Wert 11,5 ein. Geben Sie im Feld X-Wert 2 den Wert 12,5 ein.
  10. Klicken Sie auf OK.

Interpretieren der Ergebnisse

Wenn die Grundgesamtheit der Füllgewichte einer Normalverteilung mit dem Mittelwert 12 und der Standardabweichung 0,25 folgt, beläuft sich die Wahrscheinlichkeit, dass das Füllgewicht einer zufällig ausgewählten Limonadendose zwischen 11,5 und 12,5 Unzen beträgt, auf 0,9545.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien