Übersicht über Fehlerbalkendiagramm

Verwenden Sie Fehlerbalkendiagramm, um die Konfidenzintervalle der Mittelwerte von Gruppen auszuwerten und zu vergleichen. Ein Fehlerbalkendiagramm zeigt ein 95%-Konfidenzintervall für den Mittelwert jeder Gruppe. Ein Fehlerbalkendiagramm ist am besten geeignet, wenn der Stichprobenumfang mindestens 10 pro Gruppe beträgt. Je größer der Stichprobenumfang, desto schmaler und genauer ist im Allgemeinen das Konfidenzintervall.

Ein Wissenschaftler erstellt beispielsweise ein Fehlerbalkendiagramm, um die Konfidenzintervalle für die Wuchshöhen von Pflanzen zu vergleichen, die mit unterschiedlichen Düngern behandelt wurden.

Wo finde ich diese Grafik?

Um ein Fehlerbalkendiagramm zu erstellen wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:
  • Grafik > Fehlerbalkendiagramm
  • Statistik > Varianzanalyse (ANOVA) > Fehlerbalkendiagramm
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien