Um diese Funktion zu verwenden, wählen Sie Berechnen > Rechner aus.

Ermittelt die Startposition einer Textzeichenfolge innerhalb einer anderen Textzeichenfolge. Die Funktion Find ähnelt der Funktion Search. Bei Find wird jedoch die Groß- und Kleinschreibung berücksichtigt; so wird beispielsweise zwischen „b“ und „B“ unterschieden.

Syntax

FIND(Suchbegriff,in_Text,[Startnummer])

Geben Sie für Suchbegriff die zu suchende Textzeichenfolge ein. Geben Sie für in_Text die zu durchsuchende Textspalte an. In der Standardeinstellung beginnt Minitab mit der Suche an der ersten Position jedes Texteintrags. Sie können auch eine andere Startposition angeben (die Position in der Textzeichenfolge, an der die Suche beginnen soll), indem Sie eine Zahl für Startnummer eingeben, das optionale dritte Argument der Funktion.

Sie können ein Sternchen (*) als Platzhalterzeichen eingeben, das eine Zeichenfolge mit einem oder mehreren Zeichen darstellt. Das Fragezeichen (?) ist ebenfalls ein Platzhalterzeichen, es steht jedoch lediglich für ein Zeichen und nicht für eine Zeichenfolge. Um auf das Zeichen „*“ oder „?“ in einer Textzeichenfolge zu verweisen, geben Sie vor dem Symbol eine Tilde (~) ein.

Beispiele

Spalte Rechnerausdruck Ergebnis
C1 enthält „234B75“ FIND("B7",C1) 4 (da B7 an der vierten Position der Zeichenfolge beginnt)
C1 enthält „Überschrift“ FIND "c*t",C1) 6
C1 enthält „Teil# C-222-T“ FIND("C*T",C1) 7
C1 enthält „Ausschussteil“ FIND("c*t",C1) 5
C1 enthält „814*231*2682“ FIND("~*",C1) 4
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien