Übersicht

Im Handbuch Erste Schritte mit Minitab 18 werden einige der gängigsten Funktionen und Aufgaben in Minitab vorgestellt.

Bei den meisten statistischen Analysen müssen mehrere Schritte ausgeführt werden, die sich häufig an Hintergrundwissen oder am jeweils untersuchten Themenbereich orientieren. In Kapitel 2 bis 5 werden die folgenden Schritte veranschaulicht:
  • Explorative Datenanalyse mit Grafiken
  • Durchführen von statistischen Analysen
  • Beurteilen der Qualität
  • Durchführen einer Versuchsplanung
In Kapitel 6 bis 9 erfahren Sie mehr zu den folgenden Themen:
  • Verwenden von Tastaturbefehlen zur Automatisierung zukünftiger Analysen
  • Präsentieren von Ergebnissen
  • Vorbereiten von Arbeitsblättern
  • Anpassen von Minitab

Hintergrund

Ein Online-Buchhändler unterhält drei regionale Versandzentren. In jedem Versandzentrum werden die Bestellungen über ein anderes Computersystem eingegeben und verarbeitet. Das Unternehmen möchte das effizienteste Computersystem ermitteln und dieses Computersystem in allen Versandzentren einsetzen.

In Erste Schritte mit Minitab 18 analysieren Sie die Daten der Versandzentren und machen sich dabei mit Minitab vertraut. Sie erstellen Grafiken und führen statistische Analysen durch, um das Versandzentrum mit dem effizientesten Computersystem zu identifizieren. Dann untersuchen Sie die Daten dieses Versandzentrums eingehender. Zuerst erstellen Sie Regelkarten, um zu überprüfen, ob der Prozess des Versandzentrums beherrscht ist. Anschließend stellen Sie mit Hilfe einer Prozessfähigkeitsanalyse fest, ob der Prozess innerhalb der Spezifikationsgrenzen liegt. Zuletzt führen Sie einen Versuchsplan durch, um Möglichkeiten zu ermitteln, diese Prozesse zu verbessern.

Außerdem erhalten Sie Informationen zu Sessionbefehlen und erfahren, wie ein Bericht erstellt, ein Arbeitsblatt vorbereitet und Minitab angepasst wird.

Die Minitab-Benutzeroberfläche

Bevor Sie die Analyse starten, öffnen Sie Minitab, und machen Sie sich mit der Benutzeroberfläche von Minitab vertraut. Klicken Sie auf der Windows-Taskleiste auf Start > Alle Programme > Minitab > Minitab 18.

In der Standardeinstellung wird Minitab mit zwei sichtbaren und einem minimierten Fenster geöffnet.
Sessionfenster
Im Sessionfenster werden die Analyseergebnisse im Textformat angezeigt. Im Bereich „Befehlszeile“ dieses Fensters können Sie außerdem Sessionbefehle eingeben, anstatt die Menüs von Minitab zu verwenden.
Arbeitsblatt
Das Arbeitsblatt ähnelt einer Tabellenkalkulation. Hier geben Sie Ihre Daten ein und ordnen Sie an. Sie können mehrere Arbeitsblätter öffnen.
Project Manager
Das dritte Fenster, der Project Manager, wird minimiert unter dem Arbeitsblatt angezeigt.

Projekte und Arbeitsblätter

Innerhalb eines Projekts können Sie Daten bearbeiten, Analysen durchführen und Grafiken erstellen. Projekte enthalten ein oder mehrere Arbeitsblätter.

In Projektdateien (MPJ) werden die folgenden Elemente gespeichert:
  • Arbeitsblätter
  • Grafiken
  • Ausgabe im Sessionfenster
  • Verlauf der Sessionbefehle
  • Einstellungen der Dialogfelder
  • Fensterlayout
  • Optionen
In Arbeitsblattdateien (MTW) werden die folgenden Elemente gespeichert:
  • Spalten mit Daten
  • Konstanten
  • Matrizen
  • Modelle für Antwortvariablen
  • Versuchsplanobjekte
  • Spaltenbeschreibungen
  • Arbeitsblattbeschreibungen

Speichern Sie Ihre Arbeit als Projektdatei, um alle Daten, Grafiken, Dialogfeldeinstellungen und Optionen zusammenzuhalten. Speichern Sie Ihre Arbeit in einer Arbeitsblattdatei, um ausschließlich die Daten beizubehalten. Eine Arbeitsblattdatei kann in mehreren Projekten verwendet werden. Arbeitsblätter können bis zu 4.000 Spalten umfassen. Die Anzahl der für das Projekt vorhandenen Arbeitsblätter ist nur durch die Speicherkapazität des Computers beschränkt.

Datentypen

Ein Arbeitsblatt kann die folgenden Datentypen enthalten:
Numerische Daten
Zahlen, z. B. 264 oder 5,28125.
Textdaten
Buchstaben, Zahlen, Leerzeichen und Sonderzeichen, z. B. „Test nach §4“ oder „Nordamerika“.
Datums-/Uhrzeitdaten

Datumsangaben, z. B. 2013-03-17, 17. März 2013, 3/17/13 oder 17.03.13.

Uhrzeiten, z. B. 08:25:22.

Datums-/Uhrzeitangaben, z. B. 3/17/13 08:25:22 AM oder 17.03.13 08:25:22.

Öffnen und Untersuchen eines Arbeitsblatts

Sie können jederzeit ein neues leeres Arbeitsblatt öffnen. Sie können auch eine oder mehrere Dateien mit Daten öffnen, z. B. eine Microsoft Excel-Datei. Beim Öffnen einer Datei kopieren Sie den Inhalt der Datei in das aktuelle Minitab-Projekt. Änderungen, die Sie bei der Arbeit am Projekt an diesem Arbeitsblatt vornehmen, wirken sich nicht auf die ursprüngliche Datei aus.

Die Daten für die drei Versandzentren sind im Arbeitsblatt Versanddaten.MTW gespeichert.

Hinweis

In einigen Fällen müssen Sie das Arbeitsblatt für die Analyse vorbereiten. Weitere Informationen finden Sie unter Vorbereiten eines Arbeitsblatts.

  1. Öffnen Sie die Beispieldaten Versanddaten.MTW.

Die Daten sind in Spalten angeordnet, die auch als Variablen bezeichnet werden. Am Anfang jeder Spalte finden Sie die Spaltennummer und den Spaltennamen.

Diese Abbildung veranschaulicht ein Minitab-Arbeitsblatt mit numerischen Daten, Textdaten und Datums-/Uhrzeitdaten.

Jede Zeile im Arbeitsblatt stellt eine Buchbestellung dar. Die Spalten enthalten die folgenden Informationen:

  • Zentrum: Name des Versandzentrums
  • Bestellung: Datum und Uhrzeit der Bestellung
  • Lieferung: Datum und Uhrzeit der Lieferung
  • Tage: Lieferzeit in Tagen
  • Status: Lieferstatus

    Pünktlich“ bedeutet, dass die Buchlieferung pünktlich eingegangen ist. „Offen“ bedeutet, dass das Buch nicht geliefert werden kann, weil es derzeit nicht auf Lager ist. „Verspätet“ bedeutet, dass die Buchlieferung mindestens sechs Tage nach Aufgabe der Bestellung eingegangen ist.

  • Entfernung: Entfernung zwischen Versandzentrum und Lieferadresse

Im nächsten Kapitel

Nachdem Sie ein Arbeitsblatt geöffnet haben, können Sie nun anfangen, mit Minitab zu arbeiten. Im nächsten Kapitel überprüfen Sie die Daten mit Hilfe von Grafiken auf Normalverteilung und untersuchen die Beziehungen zwischen Variablen.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien