Themen-ID 2177

Wie kann ich die Netzwerkportnummer, die der Minitab-Lizenzmanager verwendet, festlegen und ändern?

Wenn sich Ihr Lizenzmanager auf einem Windows-Computer befindet, können Sie für den Minitab-Lizenzmanager (lmgrd.exe) eine statische Portnummer festlegen, indem Sie diese in der Lizenzdatei in der Zeile SERVER angeben.
  1. Öffnen Sie die Datei „minitab.lic“ im Windows-Editor.
  2. Geben Sie nach der MAC-Adresse in der Zeile SERVER ein Leerzeichen gefolgt von der gewünschten Portnummer ein. Um beispielsweise Port 27009 festzulegen, geben Sie Folgendes ein: SERVER this_host 00118C202559 27009.
    Hinweis

    Die angegebene Portnummer muss zwischen 27000 und 27009 liegen.

  3. Speichern und schließen Sie „minitab.lic“.
  4. Stellen Sie sicher, dass der Port in allen vorhandenen Firewalls offen ist.
  5. Starten Sie den Minitab-Lizenzmanager durch folgende Schritte neu:
    • Geben Sie unter Windows 10 im Suchfeld services.msc ein, und drücken Sie die Eingabetaste.
    • Navigieren Sie unter Windows 8 zur Startseite, geben Sie services.msc ein, und drücken Sie die Eingabetaste.
    • Klicken Sie unter Windows 7 auf das Windows-Logo (Start), und wählen Sie anschließend Systemsteuerung > System und Wartung > Verwaltung > Dienste aus.
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Minitab-Lizenzmanager, und wählen Sie Neu starten aus.
Hinweis

Wenn Firewalls eingerichtet sind, empfiehlt es sich möglicherweise außerdem, eine statische Portnummer für die Herstellerkomponente festzulegen.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien