Standard-und benutzerdefinierte Datenformate

Ein Datenformat ist die Anordnung von Datenfeldern für eine bestimmte Form. Nachdem Sie Datenfelder in einer Form angeordnet haben, können Sie das Datenformat als Standard oder benutzerdefiniert speichern.

Speichern eines Standarddatenformats

Ein Standarddatenformat ist die Anordnung von Daten für einen bestimmten Formtyp. In Ihren Karten können Sie ein Standarddatenformat für alle Standardformen speichern. Informationen zum Formatieren einer Form zum Anzeigen von Daten finden Sie unter Anzeigen von Daten in einer Abbildung.

Beispiel für eine Prozessabbildung

Angenommen, Prozessformen sollen immer die Namen von X-Variablen über der Form und die Namen von Y-Variablen unter den Formen anzeigen. Führen Sie die folgenden Schritte aus.
  1. Wählen Sie eine Prozessform aus.
  2. Formatieren Sie die Form so, dass über der Form Name der X-Variable und unter der Form Name der Y-Variable angezeigt wird.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Prozessform, die Sie gerade formatiert haben, und wählen Sie dann Formdaten > Als Prozessform-Standard festlegen aus.
  4. Fügen Sie eine neue Prozessform ein.
Wenn Sie Werte für Name der X-Variable und Name der Y-Variable hinzufügen, werden diese neben der Form angezeigt.

Beispiel für eine Wertstromabbildung

Angenommen, Sie möchten, dass Transportformen immer die zurückgelegte Strecke unterhalb der Form anzeigen. Die folgenden Schritte zeigen Ihnen, wie das geht.
  1. Wählen Sie eine Transportform aus.
  2. Formatieren Sie die Form so, dass Abstand unter der Form angezeigt wird.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Prozessform, die Sie gerade formatiert haben, und wählen Sie dann Formdaten > Als Standarddatenformat festlegen aus.
  4. Fügen Sie eine neue Transportform ein.
Wenn Sie Werte für Abstand auf der Registerkarte Andere im Aufgabenbereich hinzufügen, werden diese neben der Form angezeigt.

Anwenden eines Standarddatenformats

Sie können Standarddatenformate auf vorhandene Formen anwenden.

  1. Wählen Sie die Form aus.
  2. Wählen Sie Diagramm > Datenanzeige und dann unter Datenformat anwenden das anzuwendende Standarddatenformat aus.

Speichern eines benutzerdefinierten Datenformats

Nachdem Sie ein Datenformat erstellt haben, können Sie es als benutzerdefiniertes Datenformat speichern, das Sie auf andere Formen anwenden können.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Form mit dem Format, das Sie speichern möchten, und wählen Sie dann Formdaten > Als benutzerspezifisches Datenformat speichern aus.
  2. Geben Sie im Dialogfeld Neues Datenformat einen Namen für das Format ein.
    Das benutzerdefinierte Datenformat wird im Menü Datenanzeige angezeigt.

Anwenden eines benutzerdefinierten Datenformats

Wenn Sie ein benutzerdefiniertes Datenformat auf eine Form anwenden, wird das Datenformat aus dem benutzerdefinierten Datenformat in die ausgewählte Form kopiert.

  1. Wählen Sie die Form aus, auf die das Datenformat angewendet werden soll.
  2. Wählen Sie Diagramm > Datenanzeige und dann unter Benutzerspezifisches Datenformat anwenden das anzuwendende benutzerdefinierte Datenformat aus.
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien