Kanban und Supermarkt-Größenauslegung

Verwenden Sie das Formular Kanban und Supermarkt-Größenauslegung, um die Anzahl der Kanban-Container und den maximalen Bestand zu quantifizieren.
Das Formular Kanban und Supermarkt-Größenauslegung beantwortet die folgenden Fragen.
  • Wie viel Inventar sollte bei einem Prozess vorgehalten werden?
  • Wie viele Kanbans sollten verwendet werden?
  • Wie groß sollten die Kanbans sein?

Vorgehensweise

Einzeleinheit ist das gebräuchlichste und traditionellste Kanban-System.

  1. Wählen Sie unter Kanban-Typ den Kanban-Typ aus.
    Einzeleinheit
    Jeder Container einer festen Größe hat einen Kanban. Wenn der Behälter aus dem Supermarkt entfernt wird, wird der Kanban entfernt und an den Lieferantenbetrieb zurückgegeben, um die Notwendigkeit zu signalisieren, eine zusätzliche Kanban-Menge zu produzieren. Dies ist das gebräuchlichste und traditionellste Kanban-System.
    Zwei Behälter
    Es werden zwei Behälter oder Container verwendet. Jeder Behälter einer festen Größe enthält eine Menge, die der Produktionsbedarfsrate multipliziert mit der Wiederbeschaffungszeit entspricht. Wenn ein Behälter leer ist, wird er an den Lieferantenbetrieb zurückgegeben, um die Notwendigkeit zu signalisieren, ihn aufzufüllen.
    Hinweis

    Da es in diesem System nur zwei Behälter gibt, beträgt der maximale Bestand die doppelte Behältermenge.

    Multi-Behälter
    Dies ähnelt dem Zwei-Behälter-System, da die Nachbestellung auf einem bestimmten Bestandsniveau und nicht auf einem Kanban für einzelne Behälter basiert. Im Gegensatz zum Zwei-Behälter-System können Container jedoch eine konstante Größe haben, die kleiner als die Nachbestellmenge ist. Der Nachbestellpunkt gibt die Anzahl der nachzubestellenden Container an.
  2. Geben Sie die folgenden Werte ein.
    • Nachfragerate (Einheiten pro): Rate, mit der der Bestand verbraucht wird.
    • Wiederbeschaffungszeit: Die Zeit, die benötigt wird, um einen Behälter oder Container wieder aufzufüllen, sobald die Anforderung gestellt wurde.
    • Sicherheitsbestand (%): Der Prozentsatz des Bestands, der zum Schutz vor Ausfallzeiten vorhanden ist.
  3. Geben Sie für Einzeleinheit und Multi-Behälter die Containergröße ein.
  4. Fügen Sie alle Aktionselemente oder Kommentare hinzu.

Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen und Ausfüllen eines Formulars.

Berechnungen

  • Berechnungen für die Einzeleinheit Kanbans.
    Supermarktgröße (Einheiten)
    Supermarktgröße (Einheiten) = Nachfragerate * Wiederbeschaffungszeit * (1 + Sicherheitsbestand)

    Einheiten werden auf die nächste ganze Zahl aufgerundet.

    Supermarktgröße (Behälter)
    Supermarktgröße (Behälter) = Supermarktgröße (Einheiten) / Behältergröße (Einheiten)

    Container werden auf die nächste ganze Zahl aufgerundet.

    Anzahl der Kanban-Karten im Supermarkt
    Anzahl der Kanban-Karten im Supermarkt = Supermarktgröße (Behälter)
  • Berechnungen für die Zwei Behälter Kanbans.
    Anzahl der Einheiten im Behälter
    Anzahl der Einheiten im Behälter = Bedarfsrate * Wiederbeschaffungszeit * (1 + Sicherheitsbestand)

    Einheiten werden auf die nächste ganze Zahl aufgerundet.

    Anzahl der Behälter
    Anzahl von Behälter = 2
    Gesamtanzahl der ausgelieferten Einheiten
    Gesamtzahl der Einheiten im Supermarkt = 2 * (Anzahl der Einheiten in der Tonne)
  • Berechnungen für die Multi-Behälter Kanbans.
    Triggerpunkt (Einheiten)
    Triggerpunkt (Einheiten) = Bedarfsrate * Wiederbeschaffungszeit * (1 + Sicherheitsbestand)

    Einheiten werden auf die nächste ganze Zahl aufgerundet.

    Triggerpunkt (Behälter)
    Triggerpunkt (Behälter) = Supermarktgröße (Einheiten) / Behältergröße (Einheiten)

    Container werden auf die nächste ganze Zahl aufgerundet.

    Gesamtzahl der Behälter im Supermarkt
    Gesamtzahl der Behälter im Supermarkt = 2 * Auslösepunkt (Behälter)
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien