Wenn Sie ein Datenfeld erstellen, können Sie aus den folgenden Feldtypen auswählen.

Um Daten für andere Formulare oder das Dashboard freizugeben, verbinden Sie die Datenfelder mit Formularsteuerelementen. Weitere Informationen finden Sie unter Einfügen von Formularsteuerelementen.

Liste (Textwerte)

Dient zum Angeben der Textwerte, aus denen ein Benutzer auswählen kann. Verwenden Sie Textlistenwerte folgendermaßen.
  • Verwenden Sie auf dem Dashboard die Option zum Gruppieren von Variablen in Zusammenfassungen, z. B. Harte Gesamteinsparungen für jede Geschäftseinheit.
  • Verwenden Sie auf dem Dashboard als Filter z. B. alle Projekte in den Regionen Ost und Süd.
  • Verbinden Sie in Formularen Textlisten mit Dropdown-, Options- oder Listensteuerelementen.
Sie können eine leere Zeile als Standardwert beibehalten, um zu verhindern, dass ein Projekt einen Wert meldet, den ein Benutzer nicht absichtlich ausgewählt hat.

Liste (numerische Werte)

Dient zum Angeben der numerischen Werte, aus denen ein Benutzer auswählen kann. Verwenden Sie numerische Listenwerte folgendermaßen.
  • Wird verwendet, um Textwerte in numerische Werte zu konvertieren, die als Eingaben in Formeln verwendet werden. In einer numerischen Formel könnte beispielsweise „yes“ gleich 1 und „no“ gleich 0 sein.
  • Verbinden Sie in Formularen numerische Listen mit Dropdown-, Options- oder Listensteuerelementen.

Text

Wird verwendet, wenn es sich bei Daten um eine Textzeichenfolge ohne Zeilenumbrüche oder Absätze handelt. Verwenden Sie den Assistenten in den folgenden Situationen:
  • Damit Benutzer mehrere Textzeilen eingeben können, einschließlich Zeilenumbrüche oder Absätze, wählen Sie stattdessen ein Memofeld aus.
  • Um Benutzer auf eine vordefinierte Liste von Werten zu beschränken, wählen Sie stattdessen ein Listenfeld aus.
  • Verbinden Sie in Formularen Textfelder mit Textfeldsteuerelementen.

Memo

Verwenden Sie Memowerte folgendermaßen:
  • Verwenden Sie diese, wenn es sich bei Daten um mehrere Textzeilen handelt, einschließlich Zeilenumbrüche oder Absätze.
  • Verbinden Sie in Formularen Memofelder mit Memosteuerelementen.

Rich Text

Verwenden Sie Rich-Text-Werte folgendermaßen:
  • Verwenden Sie diese, wenn einwertige Daten als Aufzählungslisten, fett, unterstrichen, farbig usw. formatiert sind.
  • Verwenden Sie diese, wenn einwertige Daten ein Bild sind; Bilder können nicht auf dem Dashboard angezeigt werden.
  • Stellen Sie in Formularen eine Verbindung mit einem Rich-Text-Steuerelement her.

Datum

Wird verwendet, wenn Daten ein Datum sind. Verwenden Sie Datenwerte folgendermaßen:
  • Wählen Sie zwischen einem kurzen Datumsformat oder einem langen Datumsformat.
  • Verbinden Sie in Formularen Datumsfelder mit Datumsauswahlsteuerelementen.

Dezimal

Wird verwendet, wenn Daten eine Dezimalzahl oder ein Prozentsatz sind oder wenn Benutzer wissenschaftliche Notation eingeben müssen. Wenn Sie die Anzahl der Dezimalstellen angeben, beträgt die maximale Anzahl der gespeicherten und angezeigten Dezimalstellen 9. Wenn Sie die Anzahl der Dezimalstellen nicht angeben, beträgt die maximale Anzahl der gespeicherten und angezeigten Dezimalstellen 15. Benutzer können eine beliebige Anzahl innerhalb des von Ihnen festgelegten Minimums/Maximums eingeben. Verwenden Sie den Assistenten in den folgenden Situationen:
  • Um Benutzer auf eine vordefinierte Liste von Zahlen zu beschränken, wählen Sie stattdessen ein Listenfeld aus.
  • Verbinden Sie in Formularen Dezimalfelder mit numerischen Feldsteuerelementen.

Ganze Zahl

Wird verwendet, wenn Daten eine ganze Zahl sind. Wird häufig für Finanzdaten verwendet, um zu verhindern, dass Benutzer Bruchteile von Währungen eingeben. Benutzer können eine beliebige Anzahl innerhalb des von Ihnen festgelegten Minimums/Maximums eingeben. Verwenden Sie den Assistenten in den folgenden Situationen:
  • Um Benutzer auf eine vordefinierte Liste von Zahlen zu beschränken, wählen Sie stattdessen ein Listenfeld aus.
  • Verbinden Sie in Formularen Ganzzahlfelder mit Steuerelementen für numerische Felder.

Formel (numerische Werte)

Wird verwendet, wenn Daten ein numerisches Ergebnis einer Formel sind. Verwenden Sie numerische Formelwerte folgendermaßen:
  • Formeln verwenden andere Felder, um ein Ergebnis zu erzeugen. Einige Formeln können beispielsweise Finanzfelder addieren oder subtrahieren.
  • Verbinden Sie in Formularen numerische Felder mit Steuerelementen für numerische Felder.
Hinweis

Weitere Informationen finden Sie unter Formelfunktionen.

Formel (Textwerte)

Wird verwendet, um ein Formelergebnis als Text zurückzugeben. Verwenden Sie Textformelwerte folgendermaßen.
  • Wird am häufigsten mit Textformelfunktionen verwendet, z. B. verketten, links, rechts usw.
  • Verbinden Sie in Formularen Textformeln mit Textfeldsteuerelementen.
Hinweis

Weitere Informationen finden Sie unter Formelfunktionen.

Formel (Datumswert)

Wird verwendet, wenn Sie einen Datumswert basierend auf einem anderen Datumswert berechnen müssen. Verwenden Sie Textformelwerte folgendermaßen.
  • Datumsangaben werden in Tagen gemessen. Um also ein Datum 2 Wochen nach dem Startdatum zu berechnen, wäre der Formelausdruck [Startdatum] + 14.
  • Verwenden Sie die Funktion DATE(), um Datumsangaben aus Tages-, Monats- und Jahreskomponenten zu erstellen.
  • Stellen Sie in Formularen eine Verbindung mit Datumsauswahlsteuerelementen her.
Hinweis

Weitere Informationen finden Sie unter Formelfunktionen.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien