Erstellen globaler Datenfelder

Nur Datenarchitekten können globale Datenfelder erstellen und bearbeiten.

Globale und lokale Datenfelder

Bevor Sie ein globales Datenfeld erstellen, überlegen Sie, wie Sie die Daten in Dashboard-Berichten anzeigen möchten.

Einwertige Daten fassen Daten aus mehreren Projekten zusammen. Auf dem Dashboard können einwertige Daten in Diagrammen und Tabellen angezeigt werden.
Die in einer Datentabelle gesammelten Daten zeigen mehrere Datenpunkte für ein einzelnes Projekt an. Auf dem Dashboard können diese Daten nur in der Tabelle Projekte angezeigt werden, in der sie als Link in einer Spalte aufgeführt werden. Wenn Sie den Link auswählen, werden die einzelnen Werte für jeden Datenpunkt oder jede Zeile in der Tabelle angezeigt.

Projektanzahlen

Im Dashboard sind Projektanzahlen eindeutige Variablen, die wichtige Datumsfelder wie Startdatum oder Fälligkeitsdatum verwenden, um die Anzahl der Projekte innerhalb eines bestimmten Zeitintervalls zu bestimmen. Beispielsweise könnten Sie die Projektanzahl namens Anzahl der abgeschlossenen Projekte verwenden, die Fertigstellungstermin verwendet, um die Anzahl der abgeschlossenen Projekte nach Monat, Quartal, diesem Jahr usw. zu ermitteln.

Sie können eine neue Projektanzahl basierend auf einem Datumsfeld oder einem Formelfeld erstellen, das Datumswerte verwendet. Sie können auch den Namen oder das zugehörige Datum für eine vorhandene Projektanzahl ändern. Projektanzahlen sind nur in Dashboard-Berichten verfügbar. Sie können sie nicht als Datenfelder in Formularvorlagen hinzufügen.

Erstellen eines globalen Datenfeldes

Datenfelder gehören entweder zu einwertigen Kategorien oder zu Datentabellen. Bevor Sie ein Datenfeld erstellen oder bearbeiten, entscheiden Sie, ob das Datenfeld einer Kategorie mit einem Wert oder einer Datentabelle hinzugefügt werden soll. Weitere Informationen finden Sie unter Datenfelder und Formularentwurf.

  1. Wählen Sie in der Sandbox Datenfelder aus.
  2. Erweitern Sie die Kategorie oder Datentabelle, der Sie das Datenfeld hinzufügen möchten.
  3. Führen Sie einen Bildlauf zum Ende der Kategorie oder Datentabelle durch, und wählen Sie dann Neues Feld aus.
  4. Wählen Sie einen Feldtyp aus. Hilfe bei der Auswahl eines Feldtyps finden Sie unter Typen von Datenfeldern.
  5. Wählen Sie Dann:Festlegen von Optionen aus.
  6. Geben Sie einen Namen für das neue Datenfeld ein. Um dieses neue Datenfeld im Dashboard zu verfolgen, lassen Sie die Option Verfügbar für Dashboard-Berichte ausgewählt.
  7. Wählen Sie je nach Feldtyp die verfügbaren Optionen aus, und wählen Sie dann Speichern aus.

Beispiel für das Erstellen eines neuen globalen Datenlistenfelds

Erstellen Sie ein Listenfeld mit dem Namen Organisatorisches Bewusstsein, das über Hoch, Mittel oder Niedrig als Optionen verfügt.
Hinweis

Um zu verhindern, dass sich dieses Beispiel auf die Live-Site auswirkt, verwerfen Sie alle Änderungen, bevor Sie die Sandbox verlassen.

  1. Wählen Sie in der Sandbox Datenfelder aus.
  2. Wählen Sie unter Einzelwertkategorien neben Projektzusammenfassung die Option .
  3. Wählen Sie Neues Feld in der Projektzusammenfassung aus.
  4. Wählen Sie Liste mit ausgewählter Option Text aus, und wählen Sie dann Dann:Festlegen von Optionen aus.
  5. Geben Sie unter Name Organisatorisches Bewusstsein ein. Da Sie diese Metrik im Dashboard nachverfolgen möchten, lassen Sie die Verfügbar für Dashboard-Berichte Option ausgewählt.
  6. Wählen Sie unter Wert die zweite Zeile der Tabelle aus, geben Sie Hoch ein, und wählen Sie dann die Schaltfläche „Hinzufügen“ aus . Geben Sie in der neuen Zeile Medium ein, und wählen Sie dann die Schaltfläche „Hinzufügen“ aus und geben Sie Niedrig ein.
    Hinweis

    Wenn Sie eine Liste von Werten hinzufügen, lassen Sie die Leere Option einbinden Option ausgewählt, um genaue Berichtsergebnisse sicherzustellen, wenn ein Listenwert gelöscht wird. Weitere Informationen finden Sie unter Auswirkungen des Löschens globaler Daten.

  7. Wählen Sie Hinzufügen aus. Das neue Feld wird alphabetisch in der Liste der Datenfelder in der Sandbox angezeigt.

Bearbeiten ein globales Datenfelds

Um ein globales Datenfeld zu bearbeiten, können Sie dessen Bearbeitungsschaltfläche auswählen oder Sie können danach suchen.

  1. Wählen Sie in der Sandbox Datenfelder aus.
  2. Geben Sie im Suchfeld den Namen des zu bearbeitenden Datenfelds ein. Engage schränkt die Ergebnisse während der Eingabe ein. Je mehr Sie eingeben, desto spezifischer werden Ihre Ergebnisse.
  3. Wählen Sie das Ergebnis aus.
  4. Nehmen Sie im Dialogfeld Feld bearbeiten die gewünschten Änderungen vor, und wählen Sie dann Speichern aus.

Beispiel für das Bearbeiten eines globalen Datenlistenfelds

Fügen Sie „Yellow Belt“ zur Liste der Optionen im Listenfeld hinzu, Gurthöhe.
Hinweis

Um zu verhindern, dass sich dieses Beispiel auf die Live-Site auswirkt, verwerfen Sie alle Änderungen, bevor Sie die Sandbox verlassen.

  1. Wählen Sie in der Sandbox Datenfelder aus.
  2. Beginnen Sie im Suchfeld mit der Eingabe von Gürtelstufe. Engage sucht Datenfelder, Datentabellen, einwertige Kategorien oder Vorlagen, die den Begriff „Belt Level“ enthalten.
  3. Wählen Sie das Ergebnis aus.
  4. Bewegen Sie im Dialogfeld Feld bearbeiten unter Wert den Mauszeiger über die Zeile Grüngürtel. Wählen Sie dann die Schaltfläche „Hinzufügen“ aus und geben Sie Yellow Belt ein.
    Hinweis

    Wenn Sie ein Listenfeld bearbeiten, löschen Sie keine vorhandenen Listenwerte. Machen Sie stattdessen den Wert inaktiv. Weitere Informationen finden Sie unter Auswirkungen des Löschens globaler Daten.

  5. Wählen Sie Speichern aus.
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien