Verwenden eines Brainstorming-Tools

Weitere Informationen zu Brainstorming-Tools

Engage bietet verschiedene Arten von Brainstorming-Tools.

Verwenden Sie eine Fischgräte, um die möglichen Ursachen für einen bestimmten Effekt zu brainstormen.

Verwenden Sie einen CT Tree, um Möglichkeiten zur Erfüllung der Kundenbedürfnisse zu ermitteln. CT Trees ermöglichen es Ihnen, Eingaben über eine kritische bis qualitativ hochwertige Aussage zu brainstormen.

Verwenden Sie eine Ideenkarte für allgemeines Brainstorming. Mit Ideenkarten können Sie Ideen zu einer zentralen Frage sammeln.

Verwenden Sie eine Mindmap, um verwandte Ideen und Konzepte zu organisieren. Mindmaps ermöglichen es Ihnen, Ideen zu einem zentralen Thema zu brainstormen.

Hinzufügen eines Brainstorming-Tools

Fügen Sie ein Brainstorming-Tool hinzu, um Gedanken schnell zu generieren und visuell zu organisieren.

  1. Wählen Sie im Navigatorbereich Werkzeug hinzufügen aus, und wählen Sie dann eine Brainstorming-Toolvorlage aus. Durchsuchen Sie entweder die Liste der Tools oder geben Sie den Namen des Tools in das Feld Suchen ein.
  2. Wählen Sie Erstellen aus, um das Tool zu Ihrem Projekt hinzuzufügen.

Generieren einer Brainstorming-Liste

In einem Brainstorming-Tool können Sie schnell eine Brainstorming-Liste generieren, indem Sie Elemente in den Aufgabenbereich eingeben oder Variablen aus anderen Tools in Ihrem Projekt importieren.

  1. Wählen Sie in einem Brainstorming-Tool Anzeigen > Aufgabenbereich aus.
  2. Geben Sie im Aufgabenbereich ein Element ein, und drücken Sie Eingabe.
  3. Wählen Sie ein oder mehrere Elemente in der Liste aus, und ziehen Sie sie auf eine Form im Diagramm. Sie können auch Elemente aus dem Diagramm zurück in die Liste ziehen.
    Tipp

    Um Variablen aus anderen Tools in die Brainstorming-Liste zu importieren, wählen Sie X-Variable importieren oder Y-Variable importieren im Aufgabenbereich aus, und wählen Sie dann im Dialogfeld Datenauswahl die zu importierenden Variablen aus.

Erstellen von X- und Y-Variablen aus Formen

Nachdem Sie Elemente aus der Brainstormingliste in Formen im Diagramm gezogen haben, können Sie X- und Y-Variablen aus den Formen erstellen. Wenn Sie eine Variable aus einer Form erstellen, können Sie sie später der Form in einer Prozessabbildung oder einer Tabelle in einem Formular zur weiteren Analyse hinzufügen. In diesem Beispiel möchten Sie eine X-Variable aus einer Form erstellen, die ein Element enthält, das Sie in der Brainstormingliste generiert haben.

  1. Wählen Sie in einem Brainstorming-Tool eine Form aus, die ein Element aus der Brainstorming-Liste enthält, klicken Sie dann mit der rechten Maustaste, und wählen Sie Als X-Variable festlegen aus.
  2. Wenn das Dialogfeld Variable erstellen angezeigt wird, wählen Sie OK. Engage erstellt eine Variable aus dem Listenelement, das Sie in die Form gezogen haben.
Die Zuordnung zu dieser neuen Variablen wird aufgehoben, bis Sie sie der Form in einer Prozessabbildung hinzufügen, was Sie im nächsten Kapitel tun werden.

Weitere Vorgehensweise

Nachdem Sie nun Ideen generiert und X-Variablen aus Formen in einem Brainstorming-Tool erstellt haben, verwenden Sie eine Prozessabbildung, um Ihren Prozess abzubilden.
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien