Balkendiagramm-Arbeitsblatt

Verwenden Sie das Balkendiagramm-Arbeitsblatt, um ein Balkendiagramm für den Vergleich von Werten in mehreren Datenkategorien zu erstellen, z. B. für „Vorher“ und „Nachher“. Sie können beispielsweise Fehlerraten, COPQs oder andere ähnliche Metriken für verschiedene Ebenen einer Prozesseingabe vergleichen.

Das Formular Balkendiagramm-Arbeitsblatt beantwortet die folgenden Fragen.
  • Wirken sich Änderungen an einer diskreten Prozesseingabe auf die Prozessausgabe aus?
  • Wenn Sie eine Änderung am Prozess vornehmen, sind die Auswirkungen auf die Prozessausgabe gleich, proportional gleich oder unterschiedlich?

Vorgehensweise

Ihre Daten müssen zusammengefasste Werte einer Variablen enthalten. Sie können auch eine optionale zweite kategoriale Variable mit zwei Ebenen haben.
Hinweis

Wenn Sie über die Datenwerte verfügen, verwenden Sie andere Diagramme. Das Plotten der Daten anstelle der zusammengefassten Werte liefert mehr Informationen zu Ihren Daten. Weitere Informationen finden Sie unter Daten grafisch darstellen.

  1. Geben Sie im Arbeitsblatt eine Beschriftung und einen Wert für jede kategoriale Variable ein.
  2. Um eine zweite 2-stufige kategoriale Variable zu vergleichen, z. B. vorher/nachher, geben Sie einen Vergleichswert und eine Beschriftung für jeden Balkencluster ein.
  3. Zeigen Sie das ausgefüllte Balkendiagramm an und fassen Sie die Ergebnisse zusammen.

Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen und Ausfüllen eines Formulars.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien