Eingeben der Daten für Binäre Antwort für definitiven Screening-Versuchsplan analysieren

Statistik > Versuchsplanung (DOE) > Screening > Binäre Antwort analysieren

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Ereignisbezeichnung, die Anzahl der Erfolge oder Ereignisse von Interesse sowie die Anzahl der Versuche anzugeben.

  1. Geben Sie im Feld Ereignisbezeichnung einen Namen für das Ereignis in den Daten ein. Das Ereignis könnten z. B. Erfolge, fehlerhafte Einheiten oder Käufe sein.
  2. Geben Sie im Feld Anzahl der Ereignisse die Spalte mit der Anzahl der Ereignisse ein.
  3. Geben Sie im Feld Anzahl der Versuche die Spalte mit der Anzahl der Versuche ein. Die Anzahl der Versuche entspricht der Anzahl der Ereignisse plus der Anzahl der Nicht-Ereignisse.
In diesem Arbeitsblatt enthält Akzeptable Farbe die Anzahl der Ereignisse, die darüber Auskunft gibt, wie viele Brezeln eine akzeptable Farbe hatten, und Versuche die Anzahl der Versuche, d. h. die Gesamtanzahl der ausgewerteten Einheiten. Die Daten weisen die folgenden Faktoren auf:
  • Protein im Mehl
  • Wasser
  • Knetzeit
  • Ruhezeit
  • Backzeit
  • Trocknungszeit
  • Backtemperatur 1
  • Backtemperatur 2
  • Backtemperatur 3
  • Trockenofentemperatur
  • Laugenkonzentration
C1 C2 C3 C4 C5 C6 ... C16 C17
StdRfolge DlaufRfolg Punkttyp Blöcke Protein im Mehl Wasser   Akzeptable Farbe Versuche
20 1 2 1 8 46,5   98 100
8 2 2 1 8 37,5   89 100
12 3 2 1 8 37,5   94 100
25 4 2 1 10 42,0   94 100
10 5 2 1 8 37,5   87 100
14 6 2 1 8 46,5   55 100
16 7 2 1 8 37,5   98 100
5 8 2 1 12 46,5   90 100
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien