Übersicht über Kreuztabelle und Chi-Quadrat-Test

Verwenden Sie Kreuztabelle und Chi-Quadrat-Test, wenn Sie über Daten verfügen, die nach einer oder mehreren kategorialen Variablen kategorisiert sind. Mit einer Kreuztabellen- und einer Chi-Quadrat-Analyse haben Sie folgende Möglichkeiten:
  • Ermitteln Sie die Anzahlen oder Prozentsätze für Kombinationen aus Kategorien für zwei oder mehrere kategoriale Variablen.
  • Untersuchen Sie die Beziehung zwischen Variablen.

Eine Kreuztabelle zeigt die verbundene Häufigkeit der Datenwerte basierend auf zwei oder mehreren kategorialen Variablen. Die Daten der verbundenen Häufigkeit können mit der Chi-Quadrat-Statistik analysiert werden, um zu ermitteln, ob die Variablen zugeordnet oder unabhängig sind. Die Kreuztabellenanalyse wird für Zwei-Weg-Tabellen verwendet und wird auch als Kontingenztafelanalyse bezeichnet.

Ein Techniker möchte beispielsweise ermitteln, wie viele fehlerhafte Teile während der einzelnen Schichten in verschiedenen Produktionslinien hergestellt wurden. Diese Tabelle zeigt Häufigkeiten für jede Produktionslinie und Schicht. Bei der Analyse der Daten stehen Prozentsätze und weitere Tabellenstatistiken zur Verfügung.
Produktionslinie Vormittag Abend Gesamt
A 4 25 29
B 5 18 23
C 3 23 26
Alle 12 66 78

Wo finde ich diese Analyse?

Um eine Kreuztabellen- und Chi-Quadrat-Analyse durchzuführen, wählen Sie Statistik > Tabellen > Kreuztabelle und Chi-Quadrat-Test aus.

In welchen Fällen bietet sich eine andere Analyse an?

Wenn Sie ermitteln möchten, ob die Anteile der Kategorien aus Stichprobendaten einer hypothetischen Verteilung entsprechen, verwenden Sie Chi-Quadrat-Anpassungstest.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien