Ermitteln der Anzahl der Eckpunkte, die in einer Analyse von Trennschärfe und Stichprobenumfang für einen zweistufigen faktoriellen Versuchsplan oder einen Plackett-Burman-Versuchsplan verwendet werden sollen

Um die Anzahl der Eckpunkte zu ermitteln, die in einer Analyse von Trennschärfe und Stichprobenumfang für einen zweistufigen faktoriellen Versuchsplan oder einen Plackett-Burman-Versuchsplan verwendet werden sollen, betrachten Sie die Zusammenfassungstabelle der zweistufigen faktoriellen Versuchspläne. Sie müssen die der Anzahl von Faktoren entsprechende Anzahl von Eckpunkten angeben. Beispielsweise sind bei einem vollfaktoriellen Versuchsplan mit 6 Faktoren 64 Eckpunkte vorhanden. Bei einem teilfaktoriellen Versuchsplan mit 6 Faktoren können jedoch 8, 16 oder 32 Eckpunkte vorhanden sein.

Bei einem Plackett-Burman-Versuchsplan muss die Anzahl der Eckpunkte größer als die Anzahl der Faktoren sein.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien