Berechnungen für den zusammengefassten Mittelwert und die zusammengefasste Varianz für Zusammengefasste Abstände zuweisen

Zuweisen des zusammengefassten Mittelwerts

Berechnen Sie die korrigierten Mittelwerte wie folgt:

μkor,i = μi + qiμZusammenfassung

Dabei gilt Folgendes:

Wenn Sie die Shift-Faktoren des Mittelwerts nicht angeben, ist der zusammengefasste Mittelwert = 0.

Zuweisen der zusammengefassten Varianz

Berechnung Sie die korrigierten Standardabweichungen wie folgt:

σ2kor,i = σ2i + riσ2Zusammenfassung

Dabei gilt Folgendes:

Wenn Sie weder die Expansionsfaktoren der Variation noch beide Spezifikationsgrenzen für den Abstand angeben, ist die zusammengefasste Varianz = 0.

Notation

BegriffBeschreibung
CiDiametrale Korrektur des i-ten Elements
DiDrift-Faktor für das i-te Element
NiKomplexität des i-ten Elements
SiShift-Faktor für das i-te Element
σiStandardabweichung des i-ten Elements
σkor,iKorrigierte Standardabweichung des i-ten Elements
TAbstandssollwert (wenn nicht verfügbar, T = μAbstand,ST)
TiNominalwert des i-ten Elements
μiMittelwert des i-ten Elements
μkor,iKorrigierter Mittelwert des i-ten Elements
ViRichtungsvektor des i-ten Elements
wiZuweisungsgewichtung für den zusammengefassten Mittelwert oder die zusammengefasste Varianz, i-tes Element
Z.BenchAbstand,LTBenchmark-Z (Long-Term) des Abstands
Z.BenchAbstand,STBenchmark-Z (Short-Term) des Abstands
Z.Benchi,LTBenchmark-Z (Long-Term) des i-ten Elements
Z.Benchi,STBenchmark-Z (Short-Term) des i-ten Elements
ZPZ-Wert, der den gewünschten PPM-Wert (rechter Randbereich) für die Langzeitabstandsverteilung bereitstellt
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien