Beispiel für Pareto-Diagramm mit einer Gruppierungsvariablen

Ein Qualitätstechniker für einen Zulieferer von Automobilteilen möchte die Anzahl von KFZ-Türblechen reduzieren, die aufgrund von Lackfehlern zurückgewiesen werden.

Der Techniker möchte ermitteln, ob eine Beziehung zwischen den Arten von Lackfehlern und der Schicht besteht, in der die Türbleche gefertigt wurden.

  1. Öffnen Sie die Beispieldaten Lackfehler.MTW.
  2. Wählen Sie Statistik > Qualitätswerkzeuge > Pareto-Diagramm aus.
  3. Geben Sie im Feld Fehler- oder Attributdaten in die Spalte Mangel ein.
  4. Geben Sie im Feld Nach Variable in die Spalte Schicht ein.
  5. Wählen Sie Standard (alles in einer Grafik, gleiche Balkenreihenfolge) aus.
  6. Wählen Sie Weitere Fehler nach diesem Prozentsatz in einer Kategorie kombinieren aus, und geben Sie 95 ein.
  7. Klicken Sie auf OK.

Interpretieren der Ergebnisse

In diesem Beispiel zeigt das Diagramm, dass die meisten Mängel Abblättern und Kratzer sind und dass insgesamt die meisten Mängel in der Nachtschicht auftreten. Der Techniker sollte untersuchen, warum diese Mängel am häufigsten während der Nachtschicht auftreten.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien