Hypothesen für Identifikation der Verteilung

Minitab berechnet Anderson-Darling-Statistiken und den p-Wert für jede Verteilung und Transformation. Die Hypothesen für den Anderson-Darling-Test lauten wie folgt:
  • H0: Die Daten folgen der Verteilung.
  • H1: Die Daten folgen der Verteilung nicht.
Minitab führt einen Likelihood-Quotienten-Test durch, um zu ermitteln, ob die Anpassung der Verteilung signifikant verbessert wird, wenn ausgewählten Verteilungen ein zusätzlicher Parameter hinzugefügt wird. Die Hypothesen für den Likelihood-Quotienten-Test lauten wie folgt:
  • H0: Das einfachere Modell (kleinere Verteilungsfamilie) bietet eine gute Anpassung an die Daten. (Durch Hinzufügen eines weiteren Parameters wird die Anpassung nicht signifikant verbessert.)
  • H1: Das komplexere Modell mit einem zusätzlichen Parameter (größere Verteilungsfamilie) verbessert die Anpassung signifikant.
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien