Methoden und Formeln für Wahrscheinlichkeiten der Fehlklassifikation in Messsystemanalyse (geschachtelt)

Wählen Sie die gewünschte Methode oder Formel aus.

Wahrscheinlichkeiten der Fehlklassifikation

Wenn Sie mindestens eine Spezifikationsgrenze eingeben, berechnet Minitab die Wahrscheinlichkeiten der Fehlklassifikation sowohl als verbundene Wahrscheinlichkeiten als auch als bedingte Wahrscheinlichkeiten.

Verbundene Wahrscheinlichkeiten

Wahrscheinlichkeit, dass ein Teil schlecht ist, Sie es aber annehmen:

Wahrscheinlichkeit, dass ein Teil gut ist, Sie es aber zurückweisen:

Bedingte Wahrscheinlichkeiten

Wahrscheinlichkeit, dass ein bestimmtes Teil schlecht ist, Sie es aber annehmen (falsche Annahme):

Wahrscheinlichkeit, dass ein bestimmtes Teil gut ist, Sie es aber ablehnen (falsche Rückweisung):

Notation

F(X,Y) ist die kumulative Verteilungsfunktion (CDF) des bivariaten normalen Zufallsvektors (X,Y)T mit:

Mittelwert μ = (θ,θ)T

F(X) und F(Y) sind die entsprechenden Verteilungsfunktionen in den Rändern.

Das heißt:

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien