Eingeben der Daten für Prüferübereinstimmung bei attributiven Daten

Statistik > Qualitätswerkzeuge > Prüferübereinstimmung bei attributiven Daten

Eingeben der Daten

Wählen Sie die Option aus, die Ihre Daten am besten beschreibt.

Daten sind in einer Attributspalte angeordnet

Führen Sie die folgenden Schritte aus, wenn die attributiven Daten in einer einzigen Spalte des Arbeitsblatts enthalten sind.

  1. Wählen Sie im Feld Anordnung der Daten die Option Attributspalte aus, und geben Sie die Datenspalte ein, die analysiert werden soll.
  2. Geben Sie im Feld Stichproben die Spalte ein, die die Stichproben-IDs enthält.
  3. Geben Sie im Feld Prüfer die Spalte ein, die die Prüfer-IDs enthält.
In diesem Arbeitsblatt enthält Prüfer die Namen der Prüfer, Stichprobe enthält die Stichproben-ID, Bewertung enthält die Bewertung der einzelnen Stichproben durch jeden Prüfer, und Standard enthält die Standardbewertung jeder Stichprobe.
C1-T C2 C3 C4
Prüfer Stichprobe Bewertung Standard
Schmidt 1 2 2
Mayer 1 2 2
Hoffmann 1 2 2
Dreger 1 1 2
Henschel 1 2 2

Daten sind in mehreren Spalten angeordnet

Führen Sie die folgenden Schritte aus, wenn die Bewertungen der einzelnen Prüfer in separaten Spalten des Arbeitsblatts enthalten sind.

  1. Wählen Sie im Feld Anordnung der Daten die Option Mehrere Spalten aus, und geben Sie die Datenspalten ein, die analysiert werden sollen.
  2. Geben Sie im Feld Anzahl der Prüfer die Anzahl der Prüfer ein, die die Stichproben bewerten.
  3. Geben Sie im Feld Anzahl der Versuche ein, wie oft jeder Prüfer eine Stichprobe bewertet.
  4. Im Feld Namen der Prüfer (optional) können Sie die Spalte eingeben, die die Namen der Prüfer enthält. Wenn Sie über keine Spalte mit Prüfernamen verfügen, können Sie die Namen direkt im Dialogfeld eingeben. Schließen Sie jeden Prüfernamen in Anführungszeichen ein, z. B. "Schmidt".
    Hinweis

    Die Reihenfolge der Prüfernamen muss der Reihenfolge im Arbeitsblatt entsprechen.

In diesem Arbeitsblatt enthält Teil die Stichproben-ID, Standard enthält die Standardbewertung jeder Stichprobe, und die Spalten C3–C7 enthalten die Bewertungen jeder Stichprobe durch die einzelnen Prüfer.
C1 C2 C3 C4 C5 C6 C7
Teil Standard Schmidt Mayer Hoffmann Dreger Henschel
1 2 2 2 2 1 2
2 -1 -1 -1 -1 -2 -1
3 0 1 0 0 0 0
4 -2 -2 -2 -2 -2 -2
5 0 0 0 0 -1 0

Bekannter Standard/Attribut

Geben Sie die Spalte ein, die die bekannte Referenzeinstufung für jede Stichprobe enthält. Die Spalte kann entweder numerische oder Textattribute enthalten, der Datentyp muss jedoch mit dem Typ der Antwortvariablen übereinstimmen.

Wenn für jede Stichprobe ein bekannter Referenzwert vorhanden ist, können Sie die Richtigkeit der Einstufungen jedes Prüfers versuchsübergreifend bewerten. Wenn Sie Kategorien der Attributdaten sind geordnet auswählen, gibt Minitab außerdem die Kendall-Koeffizienten der Korrelation aus.

Kategorien der Attributdaten sind geordnet

Wählen Sie diese Option aus, um anzugeben, dass die Daten mehr als zwei Stufen aufweisen und ordinal sind. Wenn die Daten ordinal sind, gibt Minitab sowohl die Kappa-Statistiken als auch die Kendall-Koeffizienten der Konkordanz aus, so dass die Assoziation zwischen den Einstufungen durch die Prüfer untersucht werden kann.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien