Nichtübereinstimmung der Bewertungen für Prüferübereinstimmung bei attributiven Daten

In der Tabelle „Nichtübereinstimmung der Bewertungen“ wird für jeden Prüfer die Nichtübereinstimmung dieses Prüfers mit dem Standard angegeben. Minitab zeigt diese Tabelle an, wenn die folgenden beiden Bedingungen erfüllt sind:
  • Sie geben für jede Bewertung einen Referenzwert an.
  • Die Bewertungen verfügen nur über zwei Stufen, z. B. „Bestanden/Nicht bestanden“, „Wahr/Falsch“ oder „OK/Ausschuss“.
Die Spalte „# Bestanden/Nicht bestanden“ enthält die Anzahl der Stichproben, die der Prüfer als „Bestanden“ eingestuft hat, während sie als „Nicht bestanden“ hätten eingestuft werden müssen (ein falsches Positiv). Die Spalte „# Nicht bestanden/Bestanden“ hingegen enthält die Anzahl der Stichproben, die der Prüfer als „Nicht bestanden“ eingestuft hat, während sie als „Bestanden“ hätten eingestuft werden müssen (ein falsches Negativ).
Hinweis

In Minitab werden Spaltennamen verwendet, die den Namen der zwei Stufen entsprechen.

In der Spalte „# Gemischt“ wird die Anzahl der Fälle angegeben, in denen der Prüfer versuchsübergreifend widersprüchliche Bewertungen abgegeben hat.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien