Untersuchen des Prozesses mit zerlegten T2-Werten

Einzelne Datenpunkte in einer T2-Karte sind zusammengesetzte Werte, die mehrere Variablen darstellen. Daher ist es u. U. schwierig, Punkte außer Kontrolle zu interpretieren und zu bestimmen, wie stark eine Variable zum zusammengesetzten Wert des Punkts beiträgt. Möglicherweise haben alle Variablen zu dem Punkt außer Kontrolle beigetragen, oder der zusammengesetzte Wert wurde nur durch einen extremen Wert einer Variablen verschoben.

Um zu untersuchen, ob eine bestimmte Variable einen Beitrag zu einem Punkt außer Kontrolle leistet, ermittelt Minitab den Beitrag jeder Variablen, indem die T2-Statistik zerlegt wird. Minitab führt nur dann eine Zerlegung durch, wenn mindestens zwei Beobachtungen in einem historischen Abschnitt vorliegen.

Sie können die Werte der zerlegten T2-Statistik speichern. Minitab gibt dann für sämtliche Punkte außer Kontrolle die Beiträge jeder einzelnen Variablen aus.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien