Angeben von Parametern für Eingriffsgrenzen und Mittellinien

Sie können einen einzelnen Mittelwert für die gesamte Regelkarte oder einen Mittelwert für jeden Abschnitt eingeben. Der Mittelwert wird verwendet, um die Mittellinie zu berechnen.

Sie können eine einzelne Standardabweichung für die gesamte Regelkarte eingeben, oder Sie können eine Standardabweichung für jeden Abschnitt eingeben. Die Standardabweichung wird verwendet, um die Eingriffsgrenzen zu berechnen.

  1. Klicken Sie im Dialogfeld auf die Schaltfläche für die Regelkartenoptionen (z. B. auf X-quer-Optionen).
  2. Geben Sie im Feld Mittelwert den Mittelwert ein, mit dem Minitab die Mittellinie berechnen soll.
  3. Geben Sie im Feld Standardabweichung die Standardabweichung ein, mit der Minitab die Eingriffsgrenzen berechnen soll.

Erstellen von geraden Eingriffsgrenzen

Standard
Unter Annahme gleicher Teilgruppengrößen

Wenn sich die Teilgruppengrößen unterscheiden, wie links dargestellt, sind die Eingriffsgrenzen ungleichmäßig. Bei Verwendung der Option Angenommene Größe für alle Teilgruppen sind die Eingriffsgrenzen gerade.

Wichtig

Verwenden Sie diese Option nur, wenn die Differenzen zwischen den Teilgruppengrößen klein sind. Wenn die Differenzen zwischen den Teilgruppengrößen groß sind, kann sich dies auf die Testergebnisse auswirken.

  1. Klicken Sie im Dialogfeld auf die Schaltfläche für die Regelkartenoptionen (z. B. auf X-quer-Optionen), und klicken Sie anschließend auf die Registerkarte Grenzen.
  2. Wählen Sie Angenommene Größe für alle Teilgruppen aus.
  3. Geben Sie eine Teilgruppengröße ein (z. B. die durchschnittliche Teilgruppengröße), um konstante Eingriffsgrenzen zu berechnen.
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien