Hinzufügen von Linien für Standardabweichungen zur Regelkarte

Beispiele für zusätzliche σ-Grenzen

Verwenden Sie die Option Zusätzliche σ-Grenzen anzeigen bei auf der Registerkarte Grenzen des Dialogfelds Optionen, um der Regelkarte σ-Grenzen hinzuzufügen. Minitab zeichnet an den angegebenen Stufen von Standardabweichungen zusätzliche Grenzen.

Keine zusätzlichen σ-Grenzen

Die üblichen Eingriffsgrenzen sind vorhanden. Es werden keine zusätzlichen Grenzen gezeichnet.

Zusätzliche σ-Grenzen bei 1 und 2 Standardabweichungen

Anhand zusätzlicher σ-Grenzen können Sie Shifts und Drifts sowie andere in den Daten vorliegende Muster erkennen.

Um Änderungen im Prozess früher erkennen zu können, können Sie zusätzliche Grenzen bei ± 1 und ± 2 Standardabweichungen anzeigen. Die eingegebenen Werte wirken sich nur auf die Anzeigeposition der Linien aus, nicht jedoch auf die Testergebnisse.

Hinzufügen von σ-Linien zur Regelkarte

Führen Sie dieses Verfahren aus, um einer Regelkarte Linien für σ-Grenzen hinzuzufügen. Hier wird veranschaulicht, wie Sie einer Einzelwertkarte Linien bei 1 und 2 Standardabweichungen hinzufügen. Die gleichen grundlegenden Schritte können jedoch auch für andere Regelkarten und für andere Standardabweichungswerte ausgeführt werden.

  1. Wählen Sie Statistik > Regelkarten > Regelkarten für Variablen (Einzelwerte) > Einzelwerte aus.
  2. Füllen Sie das Dialogfeld wie gewohnt aus.
  3. Klicken Sie auf I-Karten-Optionen, und klicken Sie anschließend auf die Registerkarte Grenzen.
  4. Geben Sie im Feld Diesen Vielfachen der Standardabweichung die Werte 1 2 ein, um Linien bei einer und zwei Standardabweichungen hinzuzufügen.
  5. Klicken Sie in den einzelnen Dialogfeldern auf OK.

Hinzufügen von Linien für σ-Grenzen mit unterschiedlichen Farben

Angenommen, Sie möchten eine Einzelwertkarte mit roten bzw. blauen Linien bei 1 und 2 Standardabweichungen erstellen.

  1. Wählen Sie Statistik > Regelkarten > Regelkarten für Variablen (Einzelwerte) > Einzelwerte aus.
  2. Füllen Sie das Dialogfeld wie gewohnt aus.
  3. Klicken Sie auf I-Karten-Optionen, und klicken Sie anschließend auf die Registerkarte Grenzen.
  4. Geben Sie im Feld Diesen Vielfachen der Standardabweichung die Werte 1 2 ein, um Linien bei einer und zwei Standardabweichungen hinzuzufügen.
  5. Klicken Sie in den einzelnen Dialogfeldern auf OK.
  6. Wählen Sie Editor > Befehlssprache kopieren aus.
  7. Wählen Sie Bearbeiten > Befehlszeilen-Editor aus.
  8. Klicken Sie mit der rechten Maustaste, und wählen Sie Einfügen aus, oder drücken Sie die Tastenkombination Strg+V.
  9. Fügen Sie unter dem Befehl IChart die folgenden drei Zeilen hinzu:
    SLIMIT 2 1;
    CLIMIT;
    COLOR 25 74 44;

    Die nach COLOR aufgeführten Zahlen geben die Farben von der äußersten zur innersten Grenze an.

  10. Klicken Sie auf Befehle übermitteln.
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien