Was ist die Mittellinie auf einer Regelkarte?

Die Mittellinie der Regelkarte stellt den tatsächlichen Prozessdurchschnitt dar, jedoch nicht unbedingt den gewünschten Prozessdurchschnitt.

Die Mittellinie ist die horizontale Referenzlinie auf einer Regelkarte, die den Durchschnittswert des Qualitätsmerkmals auf der Regelkarte angibt. Anhand der Mittellinie können Sie die Leistung des Prozesses verglichen mit dem Durchschnitt untersuchen. Wenn ein Prozess beherrscht ist, liegen die Punkte in zufälliger Verteilung um die Mittellinie.

Die folgenden X-quer-Karte zeigt beispielsweise die Länge von hergestellten Nockenwellen über einen Zeitraum. Die Mittellinie zeigt den Prozessmittelwert an. Die Mittelwerte der Teilgruppen liegen in zufälliger Verteilung um den Prozessmittelwert.

Verwechseln Sie die Mittellinie nicht mit dem Sollwert des Prozesses. Der Sollwert ist das gewünschte Ergebnis, nicht das tatsächliche Ergebnis.

Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien