Speichern von Statistiken für Prozessfähigkeitsanalyse (binomial)

Statistik > Qualitätswerkzeuge > Prozessfähigkeitsanalyse > Binomial > Speichern

Sie können Statistiken aus der Analyse im Arbeitsblatt speichern, so dass Sie sie in anderen Analysen, Grafiken und Makros verwenden können. Minitab speichert die ausgewählten Statistiken nach der letzten Spalte mit Daten. Die Namen der Speicherspalten enden mit einer Zahl, die erhöht wird, wenn Sie eine Statistik mehrmals speichern.

Weitere Informationen zu diesen Statistiken finden Sie unter Alle Statistiken und Grafiken.

Variablenname
Der Name der für die Analyse verwendeten Spalte mit Anzahlen wird gespeichert. Minitab speichert diese Information in der Spalte VarName1.
Durchschnittliches p
Der durchschnittliche Anteil der fehlerhaften Einheiten im Prozess wird gespeichert. Minitab speichert diesen Wert in der Spalte Durchp1.
Untergrenze für durchschnittliches p
Die untere Konfidenzgrenze für den durchschnittlichen Anteil der fehlerhaften Einheiten im Prozess wird gespeichert. Minitab speichert diesen Wert in der Spalte UGDurchp1.
Obergrenze für durchschnittliches p
Die obere Konfidenzgrenze für den durchschnittlichen Anteil der fehlerhaften Einheiten im Prozess wird gespeichert. Minitab speichert diesen Wert in der Spalte OGDurchp1.
% fehlerhafte Einheiten
Der Prozentsatz der fehlerhaften Einheiten in den Stichproben wird gespeichert. Minitab speichert diesen Wert in der Spalte %fEin1.
Untergrenze für % fehlerhafte Einheiten
Die untere Konfidenzgrenze für den Prozentsatz der fehlerhaften Einheiten im Prozess wird gespeichert. Minitab speichert diesen Wert in der Spalte UG%fEin1.
Obergrenze für % fehlerhafte Einheiten
Die obere Konfidenzgrenze für den Prozentsatz der fehlerhaften Einheiten im Prozess wird gespeichert. Minitab speichert diesen Wert in der Spalte OG%fEin1.
Soll
Der Sollprozentsatz der fehlerhaften Einheiten im Prozess wird gespeichert. Minitab speichert diesen Wert in der Spalte Soll1.
PPM fehlerhafte Einheiten
Die erwartete Anzahl der fehlerhaften Teile pro Million wird gespeichert. Minitab speichert diesen Wert in der Spalte PPMfEin1.
Untergrenze für PPM fehlerhafte Einheiten
Die untere Konfidenzgrenze für die erwartete Anzahl der fehlerhaften Teile pro Million wird gespeichert. Minitab speichert diesen Wert in der Spalte UGPPMfEin1.
Obergrenze für PPM fehlerhafte Einheiten
Die obere Konfidenzgrenze für die erwartete Anzahl der fehlerhaften Teile pro Million wird gespeichert. Minitab speichert diesen Wert in der Spalte OGPPMfEin1.
Prozess-Z
Die Sigma-Prozessfähigkeitsstatistik Prozess-Z wird gespeichert. Minitab speichert diesen Wert in der Spalte ProzZ1.
Untergrenze für Prozess-Z
Die untere Konfidenzgrenze für die Sigma-Prozessfähigkeitsstatistik Prozess-Z wird gespeichert. Minitab speichert diesen Wert in der Spalte UGProzZ1.
Obergrenze für Prozess-Z
Die obere Konfidenzgrenze für die Sigma-Prozessfähigkeitsstatistik Prozess-Z wird gespeichert. Minitab speichert diesen Wert in der Spalte OGProzZ1.
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien