Methoden und Formeln für Grafiken in Prozessfähigkeitsanalyse (binomial)

p-Karte

Informationen zu den für die p-Karte verwendeten Methoden finden Sie unter Methoden und Formeln für p-Karte.

Kumulierte % fehlerhafte Einheiten

Die Anzahl der Diagrammpunkte entspricht der Anzahl der Stichproben in Ihrer Untersuchung.

Der kumulierte Prozentsatz der fehlerhaften Einheiten für die j-te Stichprobe wird berechnet wie folgt:

Die Referenzlinien im Diagramm werden wie folgt berechnet:

  • Mittlere Referenzlinie: Prozentsatz der fehlerhaften Einheiten. Weitere Informationen finden Sie unter Methoden und Formeln für Prozessfähigkeitsstatistiken.
  • Obere Referenzlinie: Obergrenze des Prozentsatzes der fehlerhaften Einheiten
  • Untere Referenzlinie: Untergrenze des Prozentsatzes der fehlerhaften Einheiten

Weitere Informationen zu Konfidenzgrenzen finden Sie unter Methoden und Formeln für Konfidenzintervalle und Konfidenzgrenzen.

Notation

BegriffBeschreibung
DiAnzahl der fehlerhaften Einheiten in der i-ten Stichprobe
Nii-ter Stichprobenumfang
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien